PDA

View Full Version : Übersetzung: Kontrakt Update (vom 02.10.2013)



Lasse B
10-03-2013, 01:03 AM
Originalmeldung von hier: http://community.defiance.com/en/2013/10/02/contract-update/


Seid gegrüßt, Archenjäger!

Wir nehmen einige Verbesserungen am Kontraktesystem vor, von denen Ihr wissen solltet*. Dazu haben wir mit unseren Partnern Von Bach Industries, Soleptor Enterprises und Top-Notch Toolworks neu verhandelt. Diese liefern Euch nun leichter verständliche Instruktionen für die von ihnen angebotenen Kontrakte. Wegen dieser neuen Verdeutlichung werden Eure EGO Implantate nun in der Lage sein, Euch an die Zielorte dieser Kontrakte zu lotsen.

http://i.imgur.com/5SH2hdA.jpg (http://i.imgur.com/WeFnUyI.jpg)


Kontrakte von Von Bach Industries, Soleptor Enterprises und Top-Notch Toolworks erscheinen nun auf der Minikarte.
Neue Kontrakte von Von Bach Industries, Soleptor Enterprises und Top-Notch Toolworks ersetzen die alten Kontrakte und leiten Spieler zu Orten von Auseinandersetzungen und anderen Events.


Erwartet diese Aktualisierungen in einem zukünftigen Patch. Wir machen Euch mit weiteren Details darauf aufmerksam, sobald die finalen Tests abgeschlossen sind.

Gute Jagd!

Trick Dempsey, kreativer Leiter

* Seht Ihr, liebe Offizielle? Die Leute sollten davon wissen. Das sagt sogar Euer oberster Chef. Dazu müßtet Ihr es der deutschsprachigen Community aber erst mal zur Verfügung stellen! Und das nicht wieder so wie mit den Notizen zu Patch 1.104 am Tag der Auslieferung, sondern vorher.

zzzornbringer
10-03-2013, 02:43 AM
Und das nicht wieder so wie mit den Notizen zu Patch 1.104 am Tag der Auslieferung, sondern vorher.

ich schätze es wirklich sehr, dass sich mitglieder der community die mühe machen blog posts zu übersetzen. eine forderung in dieser formulierung anzuhängen finde ich jedoch für unangebracht. du hast keinen einblick in die arbeitsprozesse bei trion und die community manager sind nunmal nur angestellte bei trion, die sich letztendlich an diese arbeitsprozesse halten müssen.

ich würd "contract" übrigens mit "vertrag" übersetzen. "kontrakt" is relativ unüblich im deutschen sprachgebrauch. und "instructions" vielleicht mit "anweisungen" aber "instruktionen" geht auch grad noch so.

Luka
10-03-2013, 03:40 AM
...eine forderung in dieser formulierung anzuhängen finde ich jedoch für unangebracht...

Dem kann ich nicht zustimmen. Kunden können immer fordern, ich denke nicht, dass wir uns hier Sprechverbote auferlegen (lassen) sollten.


...du hast keinen einblick in die arbeitsprozesse bei trion und die community manager sind nunmal nur angestellte bei trion, die sich letztendlich an diese arbeitsprozesse halten müssen...

Auch das ist völlig irrelevant, da die Forderungen in Richtung Trion zielen. Wir können ja nichts dafür, dass es lediglich einen deeutschsprachigen Mitarbeiter für uns gibt, dem wir das sagen können. Soll er es halt weiterreichen.

Der Kunde hat immer Recht. Muss natürlich keine Firma kümmern, nur erfolgreicher läufts immer noch MIT statt GEGEN den Kunden.

Lasse B
10-03-2013, 04:21 AM
du hast keinen einblick in die arbeitsprozesse bei trion und die community manager sind nunmal nur angestellte bei trion, die sich letztendlich an diese arbeitsprozesse halten müssen.

Mit Verlaub, dieser Einblicke bedarf es nicht. Und ich will auch gerne erklären warum.

Im englischen Blog werden Sachen weit vor ihrem Release veröffentlicht. Dadurch haben die Spieler die Möglichkeit, das Für und Wider zu diskutieren und sich auf die bevorstehenden Änderungen einzustellen. Im deutschen Blog geschieht dies jedoch teilweise gar nicht. Da muß sich Trion fragen lassen, warum die deutschsprachige Community - wie es bei unseren französischen Nachbarn ausschaut weiß ich nicht - so mies behandelt wird. Ich denke, eine Behandlung als Kunden dritter Klasse hat die deutsche Community nicht nötig und sollte sich das auch nicht bieten lassen.

Vor mir haben bereits einige andere Mitglieder aus der Community die fehlenden Übersetzungen in freiwilliger Arbeit nachgeliefert und auf die ausbleibenden offiziellen Übersetzungen hingewiesen. Dann kam der Weggang von... wie er hieß weiß ich nimmer, und Kharon kam. Und nichts änderte sich. Das mag durchaus nicht Kharons Schuld sein, aber irgendwo bei Trion klemmts. Und das ganz gewaltig. Also muß sich Trion als ganzes diese Kritik anhören.

Wenn mir das Spiel nicht so egal wäre (bedenkt bitte daß Spiel != Community), hätte ich wegen der ausbleibenden Übersetzungen schon längst Dahanese angesprochen. Das darf aber gerne jemand tun, der noch etwas mehr Interesse am Spiel hat.



Übersetzungen sind so eine Sache. Ich versuche möglichst nahe am Original zu bleiben und liege damit oftmals richtig. Wenn ich z.B. die offizielle Übersetzung der aktuellen Patch Notes mit meiner Übersetzung vergleiche, so gibt es zumindest einen Punkt, der in der offiziellen Übersetzung nicht präzise (oder sollte ich "genau" schreiben? ;)) genug formuliert wurde. Hier sind die Übersetzer von Trion allerdings in guter Gesellschaft, denn viele Filme und Serien sind in einigen Passagen auch oftmals sinnentstellend synchronisiert.

Im Fall der Kontrakte bzw. "Verträge", wie es richtigerweise heißen müßte, hast Du allerdings recht. Das ist ein in Kauf genommener Fehler meinerseits, denn ich war zu faul um nachzusehen, wie die offizielle Übersetzung dafür ist.

zzzornbringer
10-03-2013, 06:50 AM
Dem kann ich nicht zustimmen. Kunden können immer fordern, ich denke nicht, dass wir uns hier Sprechverbote auferlegen (lassen) sollten.


man kann darüber debattieren, inwiefern ein kunde in diesem zusammenhang jetzt tatsächlich fordern kann. vielleicht hat trion seine pflicht erfüllt, indem sie dir ein laufendes spiel verkauft haben und die server bereitstellen, damit du es spielen kannst. übersetzungen von blog posts sind kein bestandteil des kaufvertrags gewesen und somit nicht relevant für dich als "kunden".

kritik anbringen ist aber durchaus ligitim. das ist etwas anderes als fordern. deshalb hab ich auch gesagt, dass ich diese form der formulierung für unangebracht halte. den kern der aussage unterstreiche ich gerne aber wie sagt man noch?! "der ton macht die musik".

Luka
10-03-2013, 07:16 AM
Wir reden aneinander vorbei @zornbringer. Auch Trion hat bei seiner "Nicht"-Kommunikation einen "Ton in der Musik". Und dass Du hier von Kaufverträgen schwatzt und Kundenrechten, zeigt mit, dass Du nicht wirklich verstehst und offenbar ein anderes Lied singst. Darum geht es aber gar nicht. Dass es Dir um was anderes geht, als mir und anderen, scheint offensichtlich. Du kannst Deine Meinung gern vertreten, aber nicht mir oder anderen den Mund verbieten oder diktieren, was wir fordern dürfen und was nicht bzw. wie und wem gegenüber. Nochmal als Wiederholung: Der Kunde kann fordern, was er will, Trion kann tun und lassen was Trion will, der Kunde hat immer Recht (auch wenn er zufrieden mit allem ist) und letztlich ist alles ne Frage des Umsatzes. Wenn TRION bessere Stimmung im deutschen Forum will, dann steht es der Firma frei, die Voraussetzungen dafür zu schaffen. Wenn Trion darauf keinen Bock hat (und das ist offenbar seit Release der Fall), dann eben nicht. Und fang bitte nicht wieder mit deinen Kaufverträgen an, um die gehts hier überhaupt nicht.

Luka
10-03-2013, 07:24 AM
Nachtrag: im übrigen wären wir nach Kahunas Abgang nicht verwundert gewesen, dass nix deutschsprachiges nachkommt von oben. Jedoch hat sich der "Lokalisierer" Kharon nach Ankündigung von dahanese vor einigen Wochen als neuer deutsprachiger CM vorgestellt und eindeutige Besserung angekündigt, die so aber ausgeblieben ist. Dass das Thema da wieder etwas hochkocht, ist wohl nachvollziehbar.

Und nein, ich geb mich nicht mit halben oder viertel Brocken zufrieden. Wenn man nicht in der Lage ist, vollumfänglich und gleichzeitig zur englischsprachigen Com auch die deutsche Com zu pflegen, dann soll man das einfach so sagen, die hilflosen Versuche einfach lassen und uns aufs englischsprachige Forum und Blog verweisen. So wirkt man aber weiterhin nur peinlich...

zzzornbringer
10-03-2013, 08:22 AM
Auch Trion hat bei seiner "Nicht"-Kommunikation einen "Ton in der Musik". Und dass Du hier von Kaufverträgen schwatzt und Kundenrechten, zeigt mit, dass Du nicht wirklich verstehst und offenbar ein anderes Lied singst.

in "nicht kommunikation" spielt weder ton noch musik, nur deine eigene, offenbar negative, interpretation basierend auf reiner spekulation. du kannst nicht mal mit sicherheit sagen, warum die übersetzung zeitlich verzögert veröffentlicht wird. wenn doch, dann gib mir bitte einen nachweis, der belegt wieso die übersetzungen verzögert veröffentlicht werden.

davon abgesehn hat meine kernaussage nichts anderes kritisiert als eine unglückliche formulierung einer eigentlich kritikwürdigen sache. in der kommunikation kommt es nun mal nicht nur darauf an, was man sagt, sondern vorallem auch wie man es sagt.

btw. auch ist es unnötig hier abwertende formulierungen ala "schwätzen" zu benutzen. das wirft letztlich nur ein negatives bild auf dich selbst.

Luka
10-03-2013, 08:40 AM
du kannst nicht mal mit sicherheit sagen, warum die übersetzung zeitlich verzögert veröffentlicht wird. wenn doch, dann gib mir bitte einen nachweis, der belegt wieso die übersetzungen verzögert veröffentlicht werden.


Genau wegen solchen Relativierungen von Dir, die Du auch schon vor deiner längeren Foren- oder Defiancepause als Reaktion auf Kritik gebracht hast, hab ich das Wort "schwatzen" verwendet. Weil das in meinen Augen nichts anderes ist. Statt uns das Recht zur Reaktion auf bzw. in Trions Richtung einzuräumen, erzählst Du hier was von berechtigt, unberechtigt, falscher Ton, bloß keine Forderungen bzw. wir hätten eh keine Ahnung, was bei Trion los ist u.s.w. Am besten Du formulierst mal ein allgemeines Abstract deiner kommunikationstheoretischen Grundsätze und Vorschriften.

Ich weiss ja nicht, wie die anderen das sehen, aber bitte im Ernst: Nur weil wir nicht wissen, was bei Trion los ist (und ich glaube, du warst auch der, der noch die Rede davon schwang, dass uns das eigentlich ebenfalls nix angeht und wir keinen Anspruch hätten, was genaueres dazu gesagt zu bekommen, was bei Trion los ist), dürfen wir also nicht nachhaltig angepisst sein?

Luka
10-03-2013, 08:51 AM
PS: da ich befürchte, dass Du als nächstes damit anstimmst, dass man so bei Trion nichts erreicht: lass dir gesagt sein, das ist mir mittlerweile egal, da ich nicht an Besserung glaube. Ich werde hier weiterhin solange meinen Unmut kundtun, bis sich nachhaltig und gravierend was ändert, das Forum geschlossen wird, Defiance eingestellt wird oder mein Forenacc. gesperrt wird.

Die Moderation (Kharon) löscht hier zum Teil nicht mal gröbste Beleidigungen auf Grundschulnievau, sondern fordert PN`s zu einzelnen störenden Beiträgen an und hat im übrigen ausdrücklich geschrieben, viel Wert auf Meinungsfreiheit zu legen und wenig vom Löschen oder Sperren zu halten^^

zzzornbringer
10-03-2013, 08:56 AM
Am besten Du formulierst mal ein allgemeines Abstract deiner kommunikationstheoretischen Grundsätze und Vorschriften.


ich muss da nichts großartig formulieren. ich würde mir nur wünschen, dass die diskussion sachlich bleibt.

Luka
10-03-2013, 09:06 AM
Sachlich: Wir haben Forderungen, die von Kritk begründet sind, die auf Erfahrungen beruhen, die wir seit Launch mit der Kommunikation von Trion mit der deutschsprachigen COM gemacht haben. Und mit dem Gefühl, dass die deutschsprachigen Spieler gefälligst alle englisch sprechen und lesen können sollten, da wir sonst kaum was mitkriegen und erst recht nicht gehört werden. Und sachlich gesagt: Wenn Trion so agiert, wären sie besser beraten gewesen, keinen ständig veralteten und lückenhaften deutschen Blog zu betreiben und keine veralteten und lückenhaften News im Forum zu veröffentlichen. Wenn man einen Eindruck erweckt und Erwartungen schürt, die man dauerhaft nicht halten kann oder will, dann erntet man halt auch subjektiver formulierte Kritik, die im Kern aber identisch mit der sachlichen ist.

zzzornbringer
10-03-2013, 09:33 AM
hier mal ne these... trion kriegt gar nicht mit, was oder was nicht im deutschen bereich des forums passiert. vielleicht ist der community manager wirklich unfähig oder nicht gewollt hier großartig aktiv zu werden.

ich möchte jetzt niemanden beschuldigen, sondern lediglich eine möglichkeit aufzeigen. in diesem fall würde ich einfach dazu raten mal einen englischen community manager/moderator anzuschreiben und sachlich formulieren, was im deutschen bereich des forums nicht so läuft, wie es laufen sollte. vielleicht wird sich dann tatsächlich drum gekümmert? hier nur rumnörgeln hilft nämlich nicht, da es von niemand relevantem gelesen wird.

Luka
10-03-2013, 10:45 AM
du bestätigst nur meinen letzten Post und das Mindeste, was Kahuna früher und Khron jetzt zu tun hätten, wäre genau das zu tun, was Du von MIR forderst. Wenn die beiden im Auftrag von Trion bezahlten Mitarbeiter nicht mal das auf die Reihe kriegen, was ich aber nicht glaube - denn dann wären totale Inkompetenz oder böswillige Absicht erforderlich (oder Trion ist ne gleichgeschaltete Sekte, in der nicht sein kann, was nicht sein darf und niemand wagt es, den verordneten Jubel-Schein zu stören) - dann, wie gesagt, wäre es konsequent den deutschsprachigen Teil des Forums und des Blogs zu schließen. Zumal hier nur noch n Bruchteil an Besuchern rumschwirrt.

Aber deinem letzten Post kann ich auch nur Argumente entnehmen, die ich in meinen eigenen vorangegangenen bereits erwähnt bzw. diskutiert habe. Insofern nicht mal was Neues. Deine Argumentation zieht einfach nicht, weil sie bereits Teil meiner eigenen ist :)

Und nein, ich mach mich nicht mit Englisch per Googletranslate lächerlich. Das ist nicht der Sinn der Sache, wenn Trion ein deutsches Forum und nen Blog betreibt. Wenn sie es nicht hinkriegen, hätten sie es bleiben lassen sollen. Dein Vorschlag hinkt auf allen Vieren.

Lasse B
10-03-2013, 11:47 AM
Hab mir gedacht "sch... drauf" und folgendes an Dahanese geschickt (natürlich auf Englisch):


Hey,

wollte Dich nur wissen lassen daß einige wichtige Ankündigungen aus dem englischen Blog noch immer nicht auf Deutsch übersetzt wurden:


die 1.104 Patch Notes wurden nicht vor dem Patch veröffentlicht und sind auch jetzt nur im Launcher nachzulesen
"Tier 4 Lockboxes werden nächste Woche verbessert"
"bevorstehende Änderungen an der Schadensreduktion"
"Kontrakt Update"


Die paar verbliebenen aktiven Mitglieder der deutschen Community sind ziemlich unzufrieden über das Ausbleiben von Informationen aus offiziellen Quellen und müssen sich darauf verlassen, daß Mitglieder der gleichen Community stattdessen die Übersetzungen machen.

Uns wurde versprochen, daß sich nach der Schließung des EU Zweiges von Trion durch Einstellen von neuem Personal die Lage bessern würde. Nun wurden neue Leute eingestellt, aber es hat sich nur sehr wenig verbessert. Was also hält Euch (= Trion) zurück?

Bin mal gespannt was als Antwort kommt.

MARVIN_1980
10-04-2013, 12:18 AM
Kann ich dir sagen, Wir haben da einiges in Arbeit worüber wir aber zu diesem zeitpunkt uns noch nicht Öffentlich Äussern können.Dies werden wir zu gegebenem Zeitpunkt aber Nachholen.Und unserer Allseits Geschätzten deutschen Community Rechtzeitig davon in Kenntnis setzten.

Trotz allem Lasse B,dir ein dankeschön,das du dir die Mühe machst und wenigstens etwas an News frei zugänglich machst.

@Kharon
Von mir aus sperrt mein Acount.Sind das alles News Kharon, denen die deutsche Community nicht würdig ist ? Was fûr Sachen bekommen den wir dann Mitgeteilt? Wen es Überteuerte Digitale Kleidung fûr "8" Euro im Ingame Store gibt? Wen der Trion hauskater husten hat? Langsam aber sicher glaube ich,das luka recht hat.Entweder ihr könnt nicht oder es ist euch Sdhlicht und einfach Scheissegal.Was mit Defiance passiert und "Uns" der deutschen Community.

Lasse B
10-04-2013, 12:36 AM
Bevor es hier weiter hochkocht erwähne ich vielleicht doch besser mal meinen PN Wechsel mit Dahanese. Ihre Antwort auf meine PN entspricht mMn. nicht dem, was wir hier im deutschen Blog vorfinden, weshalb ich nochmal nachhaken mußte.

Laut Dahanese dürfen wir damit rechnen, daß

- Patch Notes
- größere / wichtigere Spielupdates
- der Support

auch weiterhin auf Deutsch erhältlich sein werden.

Gerade aber bei den größeren / wichtigeren Spieleupdates besteht mMn. noch Klärungsbedarf, denn "Tier 4 Lockboxes werden nächste Woche verbessert", "bevorstehende Änderungen an der Schadensreduktion", "Kontrakt Update" sind Brocken, die zumindest Teile des Spiels wesentlich verändern (werden).

Ich ahne in welche Richtung die Antwort gehen wird, aber ich hätte das doch gerne schwarz auf weiß.

Wi7cher
10-04-2013, 09:36 AM
Ich werde auch dahanese anschreiben und mich beschweren. Das ist echt der Hammer. Sich hier groß als CM vorstellen und dann... Bis jetzt macht jeder aktive User hier einen besseren Job in diesem Forum als unser neuer "CM". :mad:
Ich mag das Spiel wirklich aber irgendwie habe ich das Gefühl, dass Trion mit Gewalt versucht seine Spieler los zu werden. :mad:

Borom
10-04-2013, 01:08 PM
Ich werde auch dahanese anschreiben und mich beschweren. Das ist echt der Hammer. Sich hier groß als CM vorstellen und dann... Bis jetzt macht jeder aktive User hier einen besseren Job in diesem Forum als unser neuer "CM". :mad:
Ich mag das Spiel wirklich aber irgendwie habe ich das Gefühl, dass Trion mit Gewalt versucht seine Spieler los zu werden. :mad:

Man kann es nur oft genug wiederholen:
Kharon ist KEIN Community Manager, es ist es nie gewesen und er wird es nie sein!

Er ist ein Mitarbeiter der Lokalisierungsabteilung, der ab und zu in die Foren kuckt, Vorschläge weiterreicht und Threads moderiert.

Einen deutschen Community Manager wird es imho bei Trion Worlds NIE WIEDER geben!

Lasse B
10-04-2013, 01:40 PM
+1, Borom.

Luka
10-04-2013, 02:02 PM
das Problem ist jedoch, auch Kahuna hat nie den Namen CM verdient gehabt, wenn man sich anschaut, was im Ergebnis bei raus kam. Verarsche von Anfang bis Ende! Aber im Verarschen sind die Amis Spitze, besonders wenn es nicht die eigene Nation betrifft. Und die Deutschen kriegen nie vernünftig das Maul auf und wählen CDU, die sich offenbar nen Dreck um bespielsweise die NSA-Affäre schert. Wir habens wohl verdient, mit Bockmist abgespeist zu werden.

Borom
10-04-2013, 11:47 PM
das Problem ist jedoch, auch Kahuna hat nie den Namen CM verdient gehabt, wenn man sich anschaut, was im Ergebnis bei raus kam. Verarsche von Anfang bis Ende! Aber im Verarschen sind die Amis Spitze, besonders wenn es nicht die eigene Nation betrifft. Und die Deutschen kriegen nie vernünftig das Maul auf und wählen CDU, die sich offenbar nen Dreck um bespielsweise die NSA-Affäre schert. Wir habens wohl verdient, mit Bockmist abgespeist zu werden.

Bei Kahuna muss man aber sagen, dass er die Berufsbezeichnung "Community Manager" getragen hat.
Dennoch gebe ich dir in Bezug auf Defiance voll und ganz recht. Man hat ihm von Anfang an angemerkt, dass Defiance nicht sein Spiel ist.

Er war immer für Rift zuständig, Rift war sein Spiel, er hat es ja schon lange bevor er hier CM wurde gespielt
Er rechnete selbst wohl auch damit, dass für Defiance ein neuer deutscher Kollege eingestellt werden würde. Leider kam es anders und so wurde er nach und nach dazu genötigt, ALLE Spiele von Trion (also Rift, Defiance und in Zukunft wären es auch wohl noch End of Nations und ArcheAge geworden) als CM zu betreuen.

Denke, da war auch viel Frust bei ihm dabei, daher hat er Defiance mehr oder weniger vernachlässigt. Oder das Wissen, dass er bald keinen Job mehr haben würde...

So traurig es klingt, aber Trion Worlds wäre wahrscheinlich besser beraten, die Betreuung der europäischen Klientel an einen hiesigen Publisher abzugeben. Dann könnten Sie sich voll auf das NA-Geschäft fokussieren und müssten sich nicht mit der europäischen Spielerschaft abgeben. Besser als das, was wir jetzt von Trion als "Community Support" angeboten bekommen, ist es allemal.

Lasse B
10-05-2013, 02:45 AM
Anderer Vorschlag: Sie sollten


Nutzern die Möglichkeit geben Übersetzungen einzuschicken, die sich Kharon oder wer auch immer nur kurz durchzulesen braucht, bevor es dann offiziell online gestellt wird. Das durchzulesen sollte keine zwei Minuten dauern pro Artikel.


zu dieser Lösung auch stehen, also zugeben daß sie nicht genug Ressourcen haben, um das Ganze komplett in Eigenregie durchzuziehen. Dazu gehört dann auch die Nennung des Übersetzers am Ende des Artikels.


So aber spielt Trion den berüchtigten Vogel Strauß, der bei Gefahr den Kopf in den Sand steckt und hofft, ungeschoren davonzukommen.

Da Trion anscheinend sehr mit seinen Ressourcen haushalten muß, bin ich mal gespannt, ob es das Spiel Defiance in einem Jahr überhaupt noch gibt.

zzzornbringer
10-05-2013, 07:10 AM
Verarsche von Anfang bis Ende! Aber im Verarschen sind die Amis Spitze, besonders wenn es nicht die eigene Nation betrifft. Und die Deutschen kriegen nie vernünftig das Maul auf und wählen CDU, die sich offenbar nen Dreck um bespielsweise die NSA-Affäre schert. Wir habens wohl verdient, mit Bockmist abgespeist zu werden.
ui, jetzt wirds politisch. go luka.

Wi7cher
10-06-2013, 12:32 AM
Man kann es nur oft genug wiederholen:
Kharon ist KEIN Community Manager, es ist es nie gewesen und er wird es nie sein!

Er ist ein Mitarbeiter der Lokalisierungsabteilung, der ab und zu in die Foren kuckt, Vorschläge weiterreicht und Threads moderiert.

Einen deutschen Community Manager wird es imho bei Trion Worlds NIE WIEDER geben!

Da hast du Recht. Trotzdem schreibt er folgendes: "...und ich für Euch hier, um Eure Fragen zu beantworten, Euch die neuesten Infos und Updates über Rift und Defiance in Deutsch und Französisch zu bringen,...".

Wo sind die Infos und Updates auf Deutsch? Im US-Forum gibt es dutzende Threads von Neuigkeiten und zukünftigen Änderungen und hier - nichts. Ich halte es für das Beste, dass deutsche Forum zu schließen, da man hier weiterhin 0 (in Worten: Null) Support hat. So ein vereinsamtes Forum schreckt neue Spieler eher ab, als sie zu motivieren, das Spiel weiter zu spielen.

Kharon
10-07-2013, 10:13 AM
Wo sind die Infos und Updates auf Deutsch? Im US-Forum gibt es dutzende Threads von Neuigkeiten und zukünftigen Änderungen und hier - nichts. Ich halte es für das Beste, dass deutsche Forum zu schließen

Die News gibts wie immer auf der Community Seite hier: http://community.defiance.com/de/ . Wie bereits öfter erwähnt, solange es deutschsprachige Spieler gibt, bleibt das Forum offen.

Luka
10-07-2013, 11:38 AM
Die News gibts wie immer auf der Community Seite hier: http://community.defiance.com/de/ . Wie bereits öfter erwähnt, solange es deutschsprachige Spieler gibt, bleibt das Forum offen.

veraltete NEWS sind keine NEWS... Ich bitte Dich, Kharon, dass da schon wieder ne Vielzahl an NEWS fehlt und nicht übersetzt wurde, sieht selbst ein blindes Huhn...

Insofern: Wo die Com-Seite (das Blog) ist weiss ich selbst, ich dachte Du wolltest Dich um eine zeitnahe Aktualisierung derselben kümmern???

Kharon
10-07-2013, 11:55 AM
Insofern: Wo die Com-Seite (das Blog) ist weiss ich selbst, ich dachte Du wolltest Dich um eine zeitnahe Aktualisierung derselben kümmern???

Ich hab leider keine direkte Kontrolle über die Com Seite, aber ich hab bereits mit den entsprechenden Kollegen gesprochen um die Situation zu verbessern.