PDA

View Full Version : @Kharon: Patchnotes und Threadschließungen



Luka
10-21-2013, 10:29 AM
Lieber Kharon,

ich weiss, es ist einfacher und mit weniger Arbeit verbunden, Threads zu schließen, als sich moderierend einzubringen. Da hier jedoch alles ein wenig auf dem absterbenden Ast sitzt, empfehle ich folgendes zu überdenken:

Wenn man keine Diskussion zu "Ankündigungen" möchte, dann gibt es die Möglichkeit das so zu gestalten, dass gar nicht erst durch Posts geaantwortet werden kann.

Wenn man jedoch diskutieren darf, dann wäre doch mein dringlicher Wunsch, dass Regelverletzungen oder OT-Beiträge gelöscht, ggf. User verwarnt werden jedoch nicht gleich der ganze Thread von Dir abgewürgt wird. Ist ja nicht so, dass es hier viel Bewegung im Forum gäbe.

Auch wenn Du nicht CM oder Moderator in der Personenbeschreibung zu stehen hast, wäre es doch nett, wenn Du mehr moderieren (im oben beschriebenen Sinne) als exekutieren würdest.

Danke.

PS: Zum letzten Patch wäre zu sagen, dass die qualitativen Änderungen der Waffenboni schon seit Release überfällig sind. Ich als Käufer des Spieles bin extrem verärgert, dass TRION fast 7 Monate gebraucht hat, die sinnfreien Boni bzw. verbugten Synergien bzw. Fehler bei den MODS zu fixen. Ist zwar schön, dass jetzt endlich was passiert - besser wäre es gewesen, man hätte sich drum gekümmert, ehe ein Großteil der Spieler abgewandert ist. Ich glaube kaum, dass tatsächlich 7 Monate dafür nötig gewesen wären bzw. sind - es hat nur offenbar 7 Monate schlichtweg keinen bei Trion interessiert - entweder bei den Entwicklern, oder beim Management, was zum falschen Zeitpunkt Entwickler gefeuert hat. Im Forum ist oft genug darüber geschrieben worden, was nun zum Teil gefixt wurde. Insofern aus meiner Sicht leider ein Armutszeugnis, dass das erst jetzt kommt. Solche Änderungen hätten spätestens im Laufe des Monats MAI erfolgen müssen, und nicht erst Ende Oktober! So find ich zwar interessant, dass was verbessert wurde, mein geschwundenes Interesse (spiele nur noch selten) kehrt aber trotzdem nicht mehr zurück. Leider hat hauptsächlich TRION Schuld daran aus meiner Sicht, dass mir Defiance früher als nötig überdrüssig geworden ist. Der Verkäufer hat mir quasi durch schlechte Supportqualität sein Produkt vermiest. :( Danke :Ironie:

MARVIN_1980
10-24-2013, 12:41 PM
Dem ist nicht mehr viel Hinzu zu fügen,das sehe ich genauso.Das bischen leben hier im Forum,das sollte man Pflegen und "Betreuen " Ich frage mich eh langsam wie ihr das Hin bekommen wollt,das man bis zum 8.4.14 noch insgesammt noch 4 dlc unter die Leute bringen muss/soll?Den da mit habt ihr Trion Nachweislich geworben ( 5 Dlc fûr den Season Pass Innerhalb eines Jahres ) Und Notfalls kann man Vergleiche Heran ziehen ( Battelfield,Call of Duty ) die schmeißen im Schnitt fûr ihre Season Pässe,die ungefähre Anzahl von 4 bis 5 Dlc auf den Markt, und brauchen dafûr ca 8 -12 Monate.Und seit Jahren nicht länger.Und diese Games haben bei weitem nicht das Potenzial und den Platz fûr Story Missionen,so wie es Defiance hat.Da ja auf dem PC mehr los sein soll, als auf den Konsolen und wir so mit gemeinsam zuschauen dürfen wie Defiance so vor sich Hin plätschert, gehe ich mal davon aus das dementsprechend auch euere Einnahmen durch das Spiel und dem Ingame Store sind. Mich würde mal Intressieren ob es bei Rift genauso läuft wie bei Defiance? Habe da echt keine Ahnung, den Defiance ist und wird das einzige Spiel bleiben das ich von Trion spiele bzw gespielt habe.Und noch was zum Schluss, Mit dem Kauf von Defiance habt ihr das Recht gekauft die nächsten 3 Jahre Defiance Online zu zocken ( Da es ein Reines Online Spiel ist ). Nach den 3 Jahren weden die Server erst ab einer bestimmten Teilnehmer Zahl Herunter gefahren.Mann braucht also keine Angst haben das Defiance stirbt ( Bezogen auf Konsole ) Die nächsten 3 Jahre kann man Theoretisch auch alleine zocken. Vielleicht ist es das was ihr Jungs von Trion wollt?