PDA

View Full Version : Wie das Spiel verbessern? Meine Gedanken und "Vorschlaghammer style" Ideen.



Natsumiii
02-08-2014, 09:24 AM
Aufgrund der Einfallslosigkeit und des mangelnden Interesse uns Content zu geben bringe ich hiermit ein paar Vorschläge zu Papier die ich ggf. auch ins Ami Forum posten werde damit sie bei den richtigen Leuten ankommen. Ich nehme mal an unser CM taugt nicht mal zum Arsch abwischen bei so wenig wie man von dem liest. :D Ich schreibe erstmal nur zu ein paar Themen etwas und werde hier noch Dungeons und andere Ideen wie zB einen Spieler HUB hinzufügen. Alles natürlich ausführlich um falls irgendjemand mich oder uns erhört ihnen die Denkarbeit abzunehmen.

Notfälle:
An erster Stelle sollten an den Notfällen Änderungen vorgenommen werden, Volge Notfälle sollten seltener werden und man sollte sie wieder auf die „alte“ Stärke zurück patchen. Sie sind generell zu einfach zu besiegen und erscheinen viel zu oft. Außerdem sollte man sie vielleicht auf Frisco und Marin beschränken damit die Neueinsteiger den Ungetümen nicht ständig in die Arme laufen.

Außerdem die Notfälle der Befallenen sollten vollständig entfernt werden bis auf ein paar wenige im Nord / Östlichen Bereich von Madeira. Wir haben die Befallenen geheilt und in dieser Masse können sie gar nicht mehr auftreten selbst wenn sie aus den Löchern der Raider gekrochen kommen. Aber ich komme auf die Befallen noch einmal im Bereich Belagerung zurück.

Belagerungen:

Hier finde ich gibt es zuviele davon. Die Befallenen sollten vollständig entfernt werden und eine neue für sie designt werden. Der Nord / Ost Teil der Karte von Marin besteht aus Farmen und wird außer für Story Quests kaum besucht. Ich denke dieser Bereich würde sich für eine neu designte Befallenen Belagerung anbieten. Hierbei sollten die Designer aber mehr als nur die Punkte a,b und c platzieren und eine der Farmen wie ein Internierungslager für bereits Erkrankte errichten. Zelte, Kranke die in Beten liegen, dazu ein paar NPCs in Form von Soldaten der E Rep und Ärzte und andere Details wie die Fahrtzeuge die bei den Notfällen herumstehen. Das wäre ansprechend für die Spieler und hebt sich von den bisherigen Belagerungen rein durch möglichen Aufbau und Aussehen deutlich ab.


Die Volge Belagerungen, finde ich okay aber die Orte sind finde ich sehr schlecht gewählt und was zur Hölle wollen die Volge mit irgendwelchen Datenuploads von Grant? Ich würde hierbei die Volge Belagerung auf eine einzelne in zB Frisco beschränken. Die Datenuploads würde ich durch große Archentrümmer ersetzen aus denen wir Daten bergen wollen die Volge sie eher zur Material und Technikbergung erobern wollen. Das Ganze lässt sich durch Trümmerteile und intakte Archenteile gut darstellen. Um die Punkte könnte man wieder Techniker und Soldaten platzieren und diese mit Geschütztürmen versehen die wie nach wie vor upgraden können. Die Volge sind beinahe Okay aber ich denke wenn Elite Soldaten erscheinen sollten sie noch deutlich stärker gemacht werden um für die Spieler eine Herausforderung darstellen zu können.

Zwei neue Belagerungen:

Zum ersten würde ich eine neue Belagerung in Marin Vorschlagen. Marin ist das Gebiet der 99er also bieten sie sich als Hauptgegner an. Als Ziel würde ich Punk a,b und c durch größere Archenfälle ersetzen, Kristalle wie bei kleinen Archenfällen nur etwas größer, die 99ers könnten an den Materiellen Inhalt der Kristalle interessiert sein und wollen sie deshalb bergen, wir natürlich auch. In gelegentlichen Wellen könnte man auch Raider einfallen lassen die ebenfalls daran interessiert sind uns den Braten vor der Nase wegzuschnappen. Hierbei wären keine großartigen NPCs oder Geschütze nötig da es im Grunde eher normale Archenfälle nur eben etwas dichter und größer sind. Eine Zweite dieser Art würde ich möglicherweise in Mount Tam hinzufügen, als Hauptgegner setzen wir Hellbugs ein die von dem Gulanit der Kristalle angezogen werden und gelegentlich auftreten Mutanten Angreifer die alle feigen Verräter raus werfen und nebenbei die Rohstoffe haben wollen. Die Hellbugs sollten in enormer Masse auftreten um ihre Nachteile als die schwächsten Gegner auszugleichen. Die Mutanten hingegen eher als eine Art Spezialeinheit mit Elite Einheiten und Biomen.


Die zweite neue Belagerungsform sollte sich etwas anders gestalten und betrifft auschließlich die Dunkle Materie und sollte dementsprechend in Frisco stattfinden. Es bietet sich am ehensten eine Basis der Dunklen Materie an dies owieso schon dort untne herumstehen. Punkte a, b und c sollten in die Gebäude hinein verlergt werden und sollen Datenuplinks darstellen um an wichtige Informationen des Feindes zu gelangen. Hier brauchen wir keine eigenen NPCs zu platzieren aber ich schlage vor der Anfang der Belagerung sollte mit bereits vorhandener Dunklen Materie beginnen die man erst besiegen muss ehe der Upload überhaupt startet. Quasi als Basisverteidiger, alle darauf folgenden Wellen sind schlichtweg Verstärkung um den Upload zu verhindern. Als Elite Gegner schlage ich Enforcer Kommandos und Elite Monitore vor oder einen Pulk von Bollwerken wie in den bisherigen Volge Belagerungen. Am ort der Bleagerung schlage ich möglichweise einen Basisausbau vor und eine platzierung einer Reihe von Dunkle Materie Fahrzeugen um das Gebiet so mit Inhalt zu füllen.

Ich verstehe durchaus das diese Belagerungen ein Mehr Aufwand für ein kleines Team darstellen aber sie würden Defiance undd en Belagerungen ein neues Gesicht verleihen und es würde sich deutliche und vor allem Spielerische Abwechslung einbringen da die Gegnertypen wie jeder weiss immer anders zu handhaben sind. Aber wichtig wäre auch den Schwierigkeitsgrad der Gegner nicht herunterzuschrauben sie sollten nicht schwächer sein als die Gegner des Typs die in der Open World anzutreffen sind. Man merkt es deutlich bei den Volge während die in den Notfällen echte Monster waren die zu Anfang nur schwer zu besiegen waren ( Ich fand es gut sie waren eine echte Herausforderung) sind diebei den Belagerungen nur Kanonenfutter. Ein Umstand den man durch eine Überarbeitung besser angleichen sollte. Die Gegner sollten zwar nicht zus tark sein aber auch keine Schießbudenfiguren. Wären die Gegner stärker hätten wir hier einen guten grudn Stims und vor allem die eher unnützen Spikes zu benutzen.

Edith meint Sky Kamui hat mal was geschrieben und ich füge es mal ein.


Verbesserungsvorschläge für das Game

Hallo Jungs Mädels und Aliens
habe mir mal erlaubt diesen Thread zu öffnen da ich keinen in der such Funktion gefunden habe und wollte diesen Thread nutzen um Verbesserungsvorschläge zu sammeln und hoffe mal das Trion sich das mal ansieht und vll paar Vorschläge umsetzt.
Ich habe folgende Vorschläge:

Das nette Schwert könnte mehr als nur 1 verbesserungs slot kriegen wie z.B. 1 Slot für schnelleres zuschlagen oder bisschen mehr Reichweite bei dem Sprung Angriff oder extra 1 Waffenfertigkeitlevel zum Aufleveln das das Schwert die länge sich vll ein bisschen verlängert oder der schaden, Schnelligkeit und vll die Fertigkeit von Nim übernimmt mit Schwert Werfen.
Habe hier in einem Thread gelesen das man das Geschütz für den Raptor Zufall einsammeln muss für Konflikte oder Überfälle wo man nur eine bestimmte anzahl an schüssen hat finde die Idee gut.
Die Koop Karten sollten sie vll ändern das man früher starten kann mit 2 oder 3 Spielern oder nach einer bestimmten zeit startet wie 5 min warte zeit dann startet es. Das könnte man auch gut für Multiplayer nutzen das man ab Insgesamt 6 Leuten startet.
Wäre auch mal schön neue Fertigkeiten mit neuen Perks und neuem lvl Maximum wie 6000 bei 1 neuen Fertigkeit und 8000 bei 3 neuen Fertigkeiten
Die Gegner könnten vll auch mal bisschen schwerer gemacht werden in der Open World finde sie viel zu leicht aber ok bin lvl 5000 auf Xbox 360.

Ok habe schon fast jede Herausforderung fertig die es gibt fehlen nur noch 6 die leicht zu machen sind aber hab keine Lust
Das war erstmal alles was mir einfiel und wenn mir was einfällt werde ich es korrigieren und Schreibfehler könnt ihr behalten. Würde mich über eure Vorschläge freuen und Kommentare zu meinen auch.

PS: Habe den Thread gefunden von Sparker http://forums.defiance.com/member.php?7061127-Sparker Ich hätte da eine Idee wie man es bewerkstelligen kann das der Raptor im nachhinein
Ich hätte da eine Idee wie man es bewerkstelligen kann das der Raptor im nachhinein ein geschütz bekommt!


Mann könnte doch die gatling gun die man in den Impfstoff Zombie belagerungen und den Quicktime events (straßensperren) findet
so benutzen das man wenn man die seltene gatling gun findet auf den Raptor da anbringen kann wo es so ausschaut das man die gatling gun vergessen hat.
Und die gatling gun nur solange einsetzbar ist wie man auch munition in dieser hat!Und sie danach einfach verschwindet so wie jetzt nach einer abgeschlossenden straßensperre oder belagerung.

Was haltet Ihr davon?


LG Sparker



.................................................. .................................................. ......................................
__________________________________________________ ___________________________
---------------------------------------------------------------------------------------------------

Nachtrag Nr. 1

So Freunde ein neuer Tag und neue Ergänzungen, heute möchte ich auf den von mir zitierten und von Kamui verwiesenen Post eingehen den ich denke ich noch etwas ergänzen kann mit konkreten Ideen und Umsetzungen, also dann!


Als erstes der Vorschlag mit dem Schwert. Ich bin ganz klar dafür wobei wir hier wirklich aufpassen müssen da Schwerter sowieso schon der Alptraum jedes wannabe PvP Spieler sind der sich für Pro hält da er mit Surge Boltern, Raketenwerfen und Schrotflinten hantiert. (Ja richtig gehört ihr seid für jeden geübten Nahkämpfer nichts anderes als Futter! Ja ich gestehe meine Geringschätzung gegenüber dieser Weicheiern ein und mache keine Hehl daraus. Ihr seid Lollis und habt nichts drauf im PvP! :P Greetings von jemandem der bevorzugt auf euch Jagd macht.) In jedem Fall muss man hier wirklich vorsichtig sein da es sonst zu stark werden würde und ich würde auf weitere Mods verzichten und lediglich Beherrschungen und die Level hinzufügen (1-20). Hierbei eher Kleinigkeiten wie 1% mehr Schaden, Mehr Schaden von hinten, mehr Schaden bei aufgeladenen Angriffen. Eine Schadensverringern durch Beschuss sollange man das Schwert in der Hand hat, minimal erhötes Bewegungstempo. Solche Kleinigkeiten eben. So etwas würde dem Ganzen mehr Charakter verliehen.

Zuletzt ein Wunsch der definitiv komplexer ist und zwar eine Erweiterung des Arsenal mit dem Schwert,: Angriffe aus der Ausweichrolle heraus, Kombo Angriffe. Grundlegend haben wir eine endlose Kette von Angriffen, wie wäre es wenn der dritte ein etwas kräftigerer Schlag wäre. Oder zB ein Aufwärtshieb der den Gegner zu Boden wirft. Für den aufgeladenen Hieb statt einem einzelnen Schlag eine schnelle Schlagabfolge mit einem kurzen Sprint am Anfang der einen in Richtung Gegner befördert. Ich denke das wäre absolut awesome und würde Hand to Hand Combat im PvP und Duellen fördern. Und jeder der es mal ausprobiert hat wird mir denke ich zustimmen dass solche Duelle äußerst interessant sind und Spaß machen.


Zum Thema Raptor, ich denke eine Gatling darauf zu montieren wenn man sie gefunden hat ist keine besonders gute Idee. Ich schlage eher vor das man von den Beifahrersitzen aus mit seinen eigenen Waffen schießen kann oder zumindest der vor dem Fahrer und derjenige oben im Turm. Desweiteren würde ich vorschlagen dass man zB bei Echelon gegen Reputation und enorme Script Kosten Geschütze für den Turm des Raptors kaufen kann. Hierbei denke ich an evtl 3 verschiedene die man bei Kauf einfach austauscht, im einzelnen: Ein Maschinengewehr das sich am Cerberus orientieren sollte gegen leichte Ziele. Einen Rakenwerfer mit Aufschaltfunktion für Schwere Ziele zB Monarchen oder ähnliches, also Zielsuchende Geschosse und einen Granatwerfer der Geschosse abgibt die bei Kontakt explodieren und eher für Flächenschaden geeignet wären. Ich denke die Preise sollten schon hoch sein mit vielleicht 200 oder mehr Repu und einem Kostenaufwand von wenigstens 200.000 Scipts. Außerdem wäre es vielleicht wünschenswert den Eaptor der Cerberus Kategorie statt den Rollern hinzu zufügen . Ich bin nicht sicher was der Grund für diese Entscheidung war daher würde ich das nicht so sehr in den Vordergrund stellen.

Als nächstes würde ich gern das Thema Perks ansprechen. Neue Perks und auch Fähigkeiten für das E.G.O. sind für Spieler durchaus wünschenswert, mehr vielfalt und mehr Individualität sind immer gut aber hier muss ich zu bedenken geben welche enormen Auswirkungen hier auf das PvP und die Balance entstehen. Ich würde meine Vorschläge hier wirklich nur als fixe Ideen werten die Ausbaufähig oder in stark geänderter Form möglicherweise interessanter / besser wären.

Fürs erste würde ich sagen dass wir eher abgewandelte Formen der 4 Hauptfähigkeiten verwenden statt vollkommen Neue. Verfügbar ab einem gewissen E.G.O. Lv. und nicht von Anfang an Wählbar. Ja es ist etwas Nachteilig für neue Spieler aber ich denke es ist nicht schlecht einen Ansporn zu haben einen höheren Lv. erreichen zu wollen.


Als erstes könnte man den erweiterten Sprint in einen Teleport ändern. Ich denke allerdings das wäre zu krass für das PvP daher finde ich persönlich meine zweite Idee dazu besser. Und zwar das der aktive Sprint die Bewegungsgeschwindigkeit nicht mehr so stark erhöht aber dafür die Sprungkraft verdoppelt (Oder einen höheren Wert sogar.) um weiter und höher springen zu können. Hier ergeben sich für Spieler ganz neue Möglichkeiten diese Fähigkeit einzusetzen. Dazu passende Perks wären Bewegungsverbesserungen für Sprünge wie eben Reichweite, Schaden von oben oder ähnliches.


Bei der Tarnung denke ich kann man keine echte Erweiterung schaffen daher bin ich dafür aus dieser Fähigkeit eine Gegenmaßnahme zu machen die dem Benutzer die Fähigkeit verleiht getarnte Ziele zu sehen und vielleicht auch die Möglichkeit verleiht durch Wände auf kurze Distanz, sagen wir einfach mal 10 Meter, hindurch zu sehen um etwaige Feinde zu sichten und / oder eine Art Radar Fähigkeit verleiht bzw. einen Sensor der Feinde auf der Karte anzeigt in einem Radius von vielleicht 30 bis 50 Metern. Diese Angaben auf Karte oder durch Wände hindurch müssten keine exakten Punkte oder Bilder sein sonder Schemen oder eine Markierung durch das E.G.O. Was zB verhindert das man durch die Wand erkennt welche Waffen genau jemand verwendet. Diese Fähigkeit wäre offensichtlich eher für das PvP statt das PvE und wäre ein gelungener Konter gegen die allseits verhassten Stealth / Shotgun Spieler. Dabei muss ganz genau auf die Balance geachtet werden. Die Fähigkeit sollte nur ein paar Sekunden aktiv sein, 5 wären denke ich schon zu viel und der Cooldown darf ebenfalls weder zu hoch aber auch nicht zu niedrig sein. Perks dazu wären simple Verbesserungen der einzelnen Aspekte dieser Fähigkeit wie Reichweite oder exakte Positionsangaben. Als Beispiel könnte man eine Verbesserung für den Sensor Skillen die eine Akustische Warnung ausstößt wenn jemand in einem sagen wir 45 Grad Winkel hinter einem ist. Diesen Radius oder die Reichweite könnte man durch mehr E.G.O. Punkte erhöhen von vielleicht auf 5, 10, 15 Meter. Nur als Beispiel.


Überladen wäre wohl ziemlich etwas einfacher aber sicher auch einfallsloser. Man könnte jeder Waffengattung einen besonderen Bonuseffekt verleihen während sie aktiv ist. Sagen wir Scharfschützengewehre besitzen durchschlagende Geschosse die sagen wir bis zu 4 Gegner einfachn durchschlagen können. Bei Pistolen könnte das E.G.O. Die Hand Augen Koordination deutlich verbessern und eine Art leichten Auto AIM aktivieren. Man könnte auch generell jeder Waffe eine Art Speziellen Nano Effekt hinzufügen wobei ich jetzt gestehen müsste mir viele kein konkreter ein den wir nicht schon haben. Ich würde etwas bevorzugen das nicht bereits im Spiel vorhanden ist als Effekt. Hier sind jetzt die Möglichkeiten im Grunde endlos vor allem wen man jeder Waffengattung einen einzigartigen Effekt verleihen möchte.


Der Köder ist denke ich schon beinahe am schwierigsten und meine Idee wäre wohl auch schwierig umsetzbar. Und zwar könnte man es ähnlich wie Nims Köder gestalten und zwar das man nicht nur einen erschafft sondern sagen wir 3 oder mehr. Diese wären aber nur eine simple Vervielfältigung aber das ist hierbei nicht mein Gedanke. Man stelle sich vor diese Köder würden statt einfach gerade aus zu laufen an Ort und Stelle bleiben und das Feuer auf den Gegner eröffnen und dabei Schaden verursachen. Der müsste auf den Werten des Spieler basieren dürfte aber nicht allzu hoch sein. Als Beispiel wenn mein Sturmgewehr je Schuss 100 Schaden macht dürfte jedes Spiegelbild auf keinen Fall mehr als 5% diesen Schades verursachen. Der Sinn des Köders ist es Verwirrung zu stiften und nicht dem Spieler die Arbeit abzunehmen. Ich denke hierbei daran den Gegner unter Druck zu setzen vor allem im PvP während man selbst sich in Sicherheit bringt oder selbst das Feuer eröffnet. Im PvE müssten die Spiegelbilder schlichtweg ebenso behandelt werden wie der normale Köder und die Gegner greifen sie gezielt an statt dem Spieler. Um das ganze nicht zu stark werden zu lassen bin ich auch dafür dass diese Köder zerstörbar werden sodass man sich entscheiden kann sie entweder zu bekämpfen oder eben die Flucht anzutreten. Als Perks bieten sich vor allem Optionen an die die Langlebigkeit der Köder und deren Ausdauer aber nicht deren Schaden erhöhen.


Neue Fähigkeiten sind schwierig in das Spiel einzufügen und mir fällt spontan nur eine ein die ich dann jetzt erläutern möchte. Ich selbst gehe leidenschaftlich gern in den Nahkampf seid sie uns die Schwerter gegeben haben und diese Fähigkeit wäre dafür absolut prädestiniert. Zwar wäre sie für alles andere genauso gut zu gebrauchen aber jeder Nahkämpfer wird sofort die Vorteile erkennen. Und zwar handelt es sich um einen massiven Schutzschild der den Spieler nicht wie der Persönliche Schild schützt sondern zusätzlich eine Art Schutzsphäre in einem mehrere Meter großen Radius um einen erzeugt.. Dieser Schild sollte jedes von Außen ankommende Geschoss abblocken und den Gegner entweder zwingen den Schild zu zerstören oder seinerseits in einen Nahkampfbereich innerhalb des frei passierbaren Schildes zu gehen. Als Inspiration dient mir hierbei der Schild den Apophis in Stargate verwendet, ein Schild der jede Art Geschoss abfängt und nur von „langsameren“ Singen wie Wurfmessern oder eben tätlichen Angriffen durchdrungen werden kann. Gut diese Variante wäre zu extrem aber wie gesagt es war meine Inspiration dazu. Der Schild sollte von kleinen Kalibern wie Pistolen, Sturmgewehren, Schrotflinten oder Maschinenpistolen nur leicht beschädigt werden. Nur Großkalibrige Geschosse aus Scharfschützenwaffen und Sprengwaffen wie Granat oder Raketenwerfer sollten in der Lage sein ihn mit sagen wir 2 direkten Treffern zu zerstören. Die Dauer des Schildes sollte höchstens 10 Sekunden betragen aber währenddessen wie ein massives Bollwerk fungieren in dem sich auch Verbündete verschanzen können. Bitte nicht zu verwechseln mit Schutzspikes, gegen diesen Schild kann man etwas unternehmen und ich denke man könnte eine Funktion ins Spiel einbauen die den Schild sofort Neutralisiert. Es gibt bereits einen Perk mit dem der Köder bei Aktivierung getarnte Ziele neutralisiert und aufdeckt, einen ähnlichen Perk könnte man einführen oder direkt mit diesem einen Perk zusammen führen um denselben Effekt auf diesen massiven beinahe undurchdringlichen Schutzschild zu haben. Als Perks für das Bollwerk gäbe es schlicht Verstärkungen um die Widerstandsfähigkeit des Schildes zu erhöhen oder einen perk um den Radius zugunsten des Teams um vielleicht 1 / 2 / 3 Meter zu erhöhen oder ihn zu seinem eigenen Schutz zu verringern.

.................................................. .................................................. ......................................
__________________________________________________ ___________________________
---------------------------------------------------------------------------------------------------

Nachtrag Nr. 2

So Freunde heute will ich mich als erstes dem Spieler Hub widmen der den Spielern einen Grund liefern soll sich gemeinsam an einem Ort zu versammeln. Vorzeigebeispiele sind die Hauptstädte aus anderen wohlbekannten MMOs wie zB. Orgimmar und Sturmwind aus World of Warcraft, Sacntum und Pandemonium in Aion und viele andere aus anderen Spielen die ich kenne oder in vielen Fällen auch nicht. Ich denke und bin fest Überzeugt der „neue“ Chat ist der erste Schritt in eine richtige Richtung. Das Fördern des Sozialen Miteinanders in Defiance. Wir spielen hier ein Massive Multiplayer Online und kein Singleplayergame. Eine Tatsache die man aufgrund des verqueren Chats in der Vergangenheit gern mal vergessen hat und ein Hub der Spielern einen Grund gibt sich an einem Ort einzufinden würde das Miteinander sicher positiv beeinflussen, also los!


Der Hub sollte ein Ort sein der für Archenjäger einige einzigartige Optionen gewährt die man nur erhält wenn man sich dort befindet. Als Beispiel neben den üblichen NPCs für Koop und Multiplayer Anmeldungen könnte man dort für jede Fraktion des Spiels Händler postieren höherwertige Gegenstände verkaufen die man zB. nur gegen hohe Reputation erhalten kann. Auf diese Thema werde ich in einem anderen Teil näher eingehen der direkt nach dem Hub folgt.

Weitere einzigartige Optionen sollte ein Bonus bringen der entsteht wenn man sich dort befindet und dort ausloggt. In anderen MMOs ist es gängige Praxis den so genannten Erholungsboni zu verwendet der die erhaltene Erfahrung erhöht und angesammelt wird bei Aufenthalt oder dem bereits benannten ausloggen. Die Rate sollte vorsichtig behandelt werden und meiner Meinung nach ausschließlich für die E.G.O Fähigkeiten gelten. Nicht für Waffen oder Fahrzeuge.

Was wir dringend im Spiel brauchen ist außerdem ein Auktionshaus wo wir unsere Ausrüstung zum Handel dauerhaft anbieten können. Ein Problem bei diesem Handel ist ja momentan dass Waffen nur von Leuten verwendet werden können die einen gewissen E.G.O. Level vorweisen können.

Diese Funktion sollte entfernt bzw. ersetzt werden durch ein einfaches System dass es einem 500er Spieler erlaubt eine 3000er Waffe zu benutzten. Das System sollte die E.G.O. Level in 4 Kategorien einteilen 1- 1000 1001 – 2000 etc. Wenn nun ein Spieler mit einem E.G.O. Level von 700 eine Waffe anlegen würde die sagen 4500 ist, sollten ihm einfach einige Boni der Waffe gesperrt werden sofern die Waffe eine höhere Qualität besitzt. Legendäre Waffen besitzen 4 Boni die von der Seltenheit festgelegt werden. Nur ein Spieler sollte alle 4 Boni erhalten der mindestens der Level Kategorie der Waffe angehört.Für jede Stufe darunter sollte ein Boni deaktiviert werden. Das System ist einfach und würde uns den Handel Sinnvoll erweitern. Selbstredend gilt das für alle Items und nicht nur für Waffen.

Mit einem solchen Auktionshaus bieten sich viele interaktive Möglichkeiten für uns untereinander. So könnten wir vielleicht auch zB. Unsere Fahrzeuge zum Handel anbieten und es so Spielern ermöglichen zB einen Raptor zu erhalten in dem sie ihn bei einem anderen Spieler erstehen. Als Beispiel, dies ist auch bereits in anderen Spielen üblich selbst wenn dort Dinge aus dem Item Shop verkauft werden. Vielleicht sogar unsere Rüstungen, die Variablen sind enorm Vielfältig und sollten durchaus in Betracht gezogen werden. Dadurch wird das Spiel deutlich attraktiver, zumindest für einige Spieler.

Dann was ich mir sehr gut vorstellen könnte für einen Spieler Hub wäre eine Art Arena. Als Beispiel dient mir hier eine Arena wie man sie in Aion antrifft. Man kann von dne Zuschauerrängen zusehen wie darin gekämpft wird und jeder Spieler jedweden Levels kann sie nach belieben betreten oder verlassen. In der Arena gelten die simplen Jeder gegen Jeden Regeln mit Ausnahme für Gruppen die untereinander freundlich gesinnt sind. Belohnungen gibt es keine für Tötungen es dient ausschließlich als Kampfplatz für Leute die es wollen. Der Sinn hinter einem solchen Ort ist es ohne jemandem zu einem Duell herauszufordern oder sich geschlossen auf einem Kampfplatz des Multiplayers zu befinden Turniere oder ähnliches zu Organisieren. Als Beispiel ziehe ich erneut Aion heran da ich dort selbst bereits Erfahrung in mehreren solcher Turniere gesammelt habe. Sie werden von Spielern für Spieler Organisiert, mit allem drum und dran. Teilnahme Gebühren, der Sieger erhält den Topf in den alles fließt. Die Regeln sind klar es werden 1 vs 1 oder Teamkämpfe in einem Ausscheide Verfahren geführt. Ein simples System wie es jeder kennt der schon einmal Dragonball gesehen hat. Die Regeln sind vorher von den Spielern festgelegt und werden in der Regel von hochrangigen und entsprechend starken Spielern durchgesetzt. Störenfriede werden in Aion, wie formuliere ich es am besten, hingerichtet in dem diese Spieler sie töten. Dies ist nur ein Beispiel und hier in Defiance ließe sich so etwas durchaus organisieren und wurde bereits in der Vergangenheit in Form von reinen Duellen ausgetragen. Mit einer solchen Arena hätten wir eine vortreffliche Möglichkeit solche Dinge für uns selbst zu organisieren oder uns einfach untereinander just for fun die Köpfe einzuhauen.

Für den Hub könnte man noch unzählige Kleinigkeiten hinzufügen um ihn als einen Sammelort für Spieler zu machen. Ich denke hierbei an witzige Events von NPCs, als Beispiel in World of Warcraft existiert seid jeher ein NPC in Orgrimmar mit dem Namen Gamon. Er war Neutral und Angreifbar, Belohnungen gab es nicht er wurde eben getötet weil man es „kann“ Mit der Erweiterung Cataclysm erhielt er die Werte eines Elitebosses den Spieler nur noch in eienr Gruppe töten konnten und heute ist er Teil eines Endgame Content Raids als Unterstützung der Spieler. Er sagt in diesem Event das er sich für jedes mal wo er gepeinigt wurde Rächen wird und für jedes mal 1000 Schädel spalten wird. Ein Rätsel wo er die Gegner herbekommen sollte aber das tut nichts zur Sache. Ein anderes Beispiel finden wir ihn Borderlands was ja ohnehin schon oft als Vorlage für viele Inhalte in Defiance benutzt wurde. Dieser nervige aber unglaublich witzige Kerl namens Clapttrap. Ein Roboter den man kennenlernt und eine Weile begleitet und im dortigen Spielerhub herum düst, ein Lager verwaltet und die Leute um sich herum mit Beatboxing unterhält. Ich fand es ungemein amüsant, eine wunderschöne Kleinigkeit. Solche Dinge fehlen Defiance muss ich sagen.

Zuletzt bin ich noch für eine Lagermöglichkeit der Spieler wo sie einige Items unterbringen können die man aufheben, handeln oder was auch immer möchte. Das ganze kann ja ruhig richtig teuer in der Anschaffung sein wäre aber für viele Sinnvoll deren Inventar nicht genug Platz bietet um alles zu behalten was der eine oder andere behalten will, aus welchen gründen auch immer.

Eine Überarbeitung des Rufsystems halte ich für sehr dienlich dem Spiel eine Langzeitmotivation zu geben. Ruf erhalten wir nur über Verträge,soweit so gut aber bei gewissen Dingen ist dies enorm mühseelig und sorgt für Frust und nicht Motivation. Tatsache ist niemand sammelt Ruf weil er die Items haben will sondern ausschließlich um die höchste Stufe und die Erfolge unter den Zielen zu erreichen. Ein Umstand den man dringend ändern muss. Die Items die man momentan kaufen kann sind weitestgehend in Ordnung es sollten aber noch einige Dinge hinzugefügt werden die einen gewissen Mehraufwand erfordern und gleichzeitig den Aufwand wert sind sofern sich Spieler dazu entschließen sich diese gewisse Sache zu holen. Dazu aber später mehr erst einmal eine generelle Überarbeitung.


Die Menge die man braucht um die höchste Rufstufe zu erreichen sollte drastisch erhöht werden um den aktuellen Zeitaufwand in etwa bei zu behalten. Dieser ist grundlegend nicht falsch nur wird es schlichtweg nicht belohnt diese Ausdauer mit zu bringen und genau das ist das Ziel des Ganzen. Erst einmal ein Beispiel, die Zahlen sind keine genaue Rechnung und lediglich ein fix gesponnenes Beispiel, übt daher Nachsicht mit mir.

Für Von Bach Industries benötigen wir sagen wir 25000 Ruf bis zur maximalen Stufe.
Wir erhöhen den Ertrag der Verträge auf sagen wir Täglich 50 und Wöchentlich 150 Punkte. Es klingt nicht nach viel und soll lediglich ein Nebenprodukt sein.
Den Hauptruf sollten wir durch erfüllen von Notfällen, Konfliktgebieten und dem simplen töten von Gegnern erhalten. Diese natürlich bringen natürlich nur bestimmte Gegner, in diesem Beispiel vor allem die Mutanten in Mount Tam und die dazugehörigen Notfälle bzw. Konfliktgebiete.
Grundsätzlich 1 Toter Gegner erbringt 1 Rufpunkt. Seien wir ehrlich, wir töten unzählige Gegner daher dürfen sie nicht zu viel geben. Biomen geben 5 Ruf Punkte und sollten die Gegner Elite sein wird der Ruf verdoppelt auf 2 und 10.
Ein Mutantenotfall sollte zusätzlich zu den dortigen Gegnern die man tötet 25 Rufpunkte geben.
Ein Mutantenkonfliktgebiet sollte müssten zwischen 25 und 50 geben je nachdem wie umfangreich der Konflikt ist.

Hiermit sollten die Spieler den Ruf relativ zügig mit etwas Eigeninitiative erfarmen können, jetzt bleibt nur noch zu klären warum sollte man sich den Aufwand antun ihn zu farmen wenn es doch nur darum geht das Ziel zu erreichen?


Wir fügen einen neuen Händler hinzu (Am besten hierfür den Händler im Spielerhub und nicht den bei Shondus Konsulat.) der verschiedene teure Belohnungen anbiete neben den normalen. Als erste die Möglichkeit auf Legendäre Waffen zuzugreifen die aber natürlich weder zu stark sind und noch dazu sehr teuer sein müssten. Sagen wir wirklich 1000 Ruf für eine solche Waffe oder eben auch Schild. Außerdem sollten die Effekte darauf einzigartig sein und nur erhalten werden können in dem man sie dort kauft. Des weiteren könnte man ein neues einzigartiges Fahrzeug für jede Ruf Fraktion hinzufügen dass die Charakteristik der Fraktion wieder spiegelt. Für Von Bach Industries vielleicht ein etwas schwereres gepanzertes Fahrzeug. Vielleicht etwas vergleichbares zum Raptor nur eben richtig gepanzert. Es muss sich vor allem im Aussehen deutlich von allem anderen abheben, nicht einmal in den Möglichkeiten sondern im Erscheinungsbild. Nicht nur in Farbe und Muster.

Für andere Fraktionen bieten sich den entsprechenden Gebieten und Geschichtssträngen entsprechenden Gebietsgegner an, für Paradise wären die Raider das beste Ziel und als Fahrzeug ist wohl der Jeep des Gesetzeshüter die mit Abstand beste Belohnung. Ich wette etlichen von euch juckt es in den Fingern allein wenn man sagen würde Coopers Jeep wäre ein mögliches neues Fahrzeug. ))ers als Ziele von Top Notch und dazu ein vielleicht Motorrad oder Crossbike, was sich sowieso einige als Fahrzeug wünschen. Wir ihr sehen könnt bieten sich etliche Optionen an um das Rufsystem Sinnvoll auszubauen.

Ich würde mich freuen wenn ihr eure Gedanken zu meinen Vorschlägen mitteilen würdet.

Sky Kamui
02-08-2014, 10:18 AM
Habe so einen ähnlichen Thread auf gemacht und vieles geschrieben findest du hier http://forums.defiance.com/showthread.php?143640-Verbesserungsvorschl%E4ge-f%FCr-das-Game

Natsumiii
02-08-2014, 10:29 AM
Habe so einen ähnlichen Thread auf gemacht und vieles geschrieben findest du hier http://forums.defiance.com/showthread.php?143640-Verbesserungsvorschl%E4ge-f%FCr-das-Game
Dann editier ich mal meinen Post und zitier deinen Beitrag komplett.

Natsumiii
02-09-2014, 11:48 AM
So, ich habe meinen Beirag heute Editiert und ausführlich ergänzt. Unter Nachtrag Nr. 1 findet ihr die neuen Sachen zu denen ich mir Gedanken gemacht habe. Ich hoffe ihr unterstützt den Beitrag damit Defiance wieder besser wird und noch mehr Spieler anziehen kann! Das Potenzial ist das Trion muss nur wachgerüttelt werden damit sie es endlich nutzen und vielleicht kann das hier dabei helfen.

Letti
02-10-2014, 12:54 AM
Ich hätte nichts dagegen wenn es ....

Mutanten Belagerungen im Stargebiet
Dunkle Materie Belagerungen in San Francisco
Raider Belagerungen in Nord Osten der Karte
99 Berlagerungen in Süd Osten der Karte
Volge Belagerung überall auf der Karte
Zombie Belagerungen bei bestimmten Events (zB Filmserie Wiederholungen)

....gäb.

Würde gerne meine Waffe wegstecken können (egal ob sichtbar oder unsichtbar)

Ich hätte wieder gerne die Emotes zurück, die wegen dem neuen Chat deaktiviert wurden.
(dürfen auch neue hinzukommen)

masterfarr
02-10-2014, 02:01 AM
Ich hätte wieder gerne die Emotes zurück, die wegen dem neuen Chat deaktiviert wurden.
(dürfen auch neue hinzukommen)

Die Emotes gibts es noch, nur gibt es keine liste wo alle befehle stehen :/

/tanzen geht

Letti
02-10-2014, 03:27 AM
Emotes funktionieren nicht mehr.

Ticket:

Ich:

Hallo Support, Die Emotes (Dance, yes, no,.....usw) funktionieren seit dem DLC3 nicht mehr. Es gibt auch keine Möglichkeit, die Emotes über ein Menu zu aktivieren, da der Chat geändert wurde

Support:

Es tut uns leid, dass du unzufrieden mit den nicht mehr vorhandenen Emotes hast. Wir sind immer dankbar, dass du uns über diese Angelegenheit informiert hast. Sollest du noch weitere Fragen oder Anliegen haben, lass es uns bitte wissen, wir helfen gerne weiter.

Einen Tag später, ich:

Wann werden die Emotes wieder eingebaut, warum wurden sie eigentlich entfernt?

Support:

Vielen Dank, das du mit uns Kontakt aufgenommen hast bezüglich Defiance.
Seit der Veränderung des Chats wurden die Emotes vorerst entfernt. wenn du mit dieser Überarbeitung nicht zufrieden bist, kannst du gerne ein Feedback an unser Dev Team verfassen.

Ich habe jetzt alles abgeschrieben. Falls ihr Fehler beim Support findet, dann habe ich mich vertippt.

Natsumiii
02-11-2014, 09:38 AM
Mein lieber Letti (Oder liebe?!) Masterfarr hat schon Recht die Emotes gehen aber nur über die so genannten / commands die man in den Chat eingeben muss. Das Problem was wir haben ist wenn wir mit der deutschen Version spielen benötigen wir leider auch die korrekten deutschen / commands. Die englischen funktionieren leider nicht was du selbst feststellen kannst wenn du es mal mit /dance versucht. Das wird nicht funktionieren, /tanzen hingegen schon. Und genauso ist es mit jedem anderen Emote auch, im Englischen Forum aht schon jemand eine Liste der Emotes gepostet aber wie gesagt in englisch. Also nutzlos für jeden mit deutschem Klienten.

Und ich habe erneut einen weiteren Nachtrag verfasst zum Thema Spielerhub und Rufsystem.

Borom
02-11-2014, 02:22 PM
Das liest sich alles super, aber du wirst ja selbst wissen, dass es keinen Hahn bei Trion interessieren wird. Schon alleine, weil kein Mensch dort der deutschen Sprache mächtig ist.

Ach ja: Wollen wir wetten, dass sich jetzt unser Hausmeister wieder dazu genötigt fühlt, einen Beitrag zu schreiben, in dem er betont, dass das Feedback NATÜRLICH weitergelteitet wird ;)

Kharon
02-11-2014, 02:38 PM
Das liest sich alles super, aber du wirst ja selbst wissen, dass es keinen Hahn bei Trion interessieren wird. Schon alleine, weil kein Mensch dort der deutschen Sprache mächtig ist.

Ach ja: Wollen wir wetten, dass sich jetzt unser Hausmeister wieder dazu genötigt fühlt, einen Beitrag zu schreiben, in dem er betont, dass das Feedback NATÜRLICH weitergelteitet wird ;)

Auch wenns dir schwer fällt zu glauben, ich les hier immer noch alles und geb die Info entsprechend weiter.

Ali Mente
02-11-2014, 04:40 PM
@Kharon

Jetzt mal Butter bei den Fischen. Frage zum neuen aktuellen DLC. Das soll wirklich ein DLC sein der 10 Euro Wert ist ?! Also wirklich. Kommt ihr euch nicht lächerlich vor ?! Da bekomme ich bei GTA V mehr geboten und das für umsonst. Am 14.2 bekommen wir wieder Content für lau. Valentine's Day Massacre Special

Sry PE. Aber das Spiel für mich kann man nicht mehr verbessern.

Natsumiii
02-11-2014, 05:30 PM
Auch wenns dir schwer fällt zu glauben, ich les hier immer noch alles und geb die Info entsprechend weiter.
Dann klemm dich mal dahinter, und zwar richtig. Zumal ich wenn du das ganze auch gelesen hast es weiter erweitern werde. Ich bin noch lange nicht fertig und kann hoffentlich noch Sachen anderer Leute einfügen.

Minelaus
02-11-2014, 08:16 PM
also finde auch das die volge nur nach sausalito und san fran gehören , aber würde die stärke der volge so lassen dafür die menge hochdrehen , möchte ja nicht jeder mit ladungs bolter rumrennen und snipertopia machen , mein bruder und ein paar andere aus dem clan haben mit dem game aufgehört weil sie die "alten" Volge zu sehr angekotzt haben , problem ingame 18 mann clan ist auf ca 7 aktive leute geschrumpft , wen so ne welle nochmal kommt bin ich aleine ^^

(ironiemodus an) hmm dlc 3 ist da aber frage mich wan der content kommt (ironiemodus aus)
wäre cool wen der raptor nen slot oben drauf bekäme wo man ein stg , lmg , smg , granatwerfer oder launcher drauf montieren könnte als fahrzeugwaffe .

dan hatte ich noch die ein oder andere idee zu neuen und alten skills ,

das überladen was schon angesprochen wurde im bereich erweiterte skills , stadt jeder waffe einen eigen bonus oder nano efeckt zu geben , sollte dan ein radialer nanospread erfolgen , also das alle gegner die sich z.b. in einem 2 meter radius um den einschlagsort befinden auf auslösung des nanoefeckts geprüft werden .

was die verfügbarkeit der erweiterten skills betrifft wäre alle 500 level ab ego level 3000 zum beispiel ganz interessant um eine art etapenziel zu haben .

was neue skills angeht da fehlt mir hier nen technicker "also nen autoturret bastler wie in borderlands 1+2" ein turm der über items modifiziert werden kann , das wäre nen netter inhalt für nen dlc "und nicht so ne 5 minuten arbeit wie retexturierte standartwaffen" und kleine teams sind keine entschuldigung , kleine dev teams sind dynamischer und überschaubarer , grosse team stehen sich meistens selbst im weg da die linke hand nicht weiss was die rechte macht .