PDA

View Full Version : Oveur: Tag 2 im Leben unseres kleinen Teufelsbraten oder von Demut und Vorsicht



Kahuna
04-05-2013, 06:55 AM
Heute ist nicht alle Tage – ich komm wieder, keine Frage.

Tag 2 im Leben unseres kleinen Teufelsbraten! Zeit für weitere Anekdoten, Warnungen seelsorgerische Ratschläge, Überlebenstipps und dergleichen. Wie gestern bereits angedeutet, bemühen wir uns immer, so schnell wie möglich auf Veränderungen und Feedback zu reagieren. Dies bedeutet, dass wir ein ums andere Mal gezwungen sind, neue Prioritäten zu setzen sowie Neubewertungen und ad hoc Kurskorrekturen vorzunehmen. Der eine oder andere unter euch mag uns in diesem Augenblick ob unserer geistigen Flexibilität vielleicht sogar beneiden, doch ich sage euch: Wir sind alles andere als zu beneiden.

Warum habe ich im Titel Demut und Vorsicht erwähnt? Nun, wenn wir über ernste Dinge sprechen, kann mitunter der Eindruck entstehen, dass wir unsere Arbeit nicht sonderlich ernst nehmen. Doch das täuscht. Denn wer nicht über sich selbst lachen kann und sich selbst allzu ernst nimmt, beraubt sich seiner Begeisterungsfähigkeit im Arbeitsleben. Dies hat auch unmittelbare Auswirkungen auf die Art und Weise, wie Außenstehende deine Arbeit wahrnehmen. Ich hoffe, das war einigermaßen verständlich.

Doch nun Schluss mit der langen Vorrede. Nachfolgend findet ihr die wichtigsten Punkte für heute. Einige Dinge wurden höchstwahrscheinlich bereits mehr oder minder erschöpfend angesprochen, andere aufgrund sich verschiebender Prioritäten wahrscheinlich sträflich vernachlässigt. Doch das bedeutet mitnichten, dass wir vorhaben, sie zu ignorieren.
Wir werden uns selbstverständlich zu gegebener Zeit – ich korrigiere, sobald sie es erlaubt - auch um diese Dinge kümmern.
Crashes der Gameserver – Dies ist nicht etwa zu verwechseln mit dem Herunterfahren der Server zu Update-Zwecken. Hier handelt sich um eine völlig andere Problematik, die uns bedauerlicherweise insbesondere im Falle der Xbox 360-Spieler in den letzten 24 Stunden einiges Kopfzerbrechen bereitet hat. Es begann heute Nacht mit Verbindungsproblemen und endete 2-mal mit ausgewachsenen Crashes. Niemand ärgert sich darüber mehr als wir. Schließlich kratzt jeder Crash an unserem EGO und erschüttert uns professionell bis ins Mark. LATENZ – Als gestern im Laufe des Tages bestimmte Plattformen in noch nie gekannter Zahl online gingen, entstanden Latenzprobleme. Latenzen sind mies. Alle hassen Latenzen. Wir auch – deshalb sind wir in diesen Fällen immer um eine schnellstmögliche Reaktion bemüht. In diesem Zusammenhang solltet ihr euch ins Gedächtnis rufen, dass Latenzen mannigfache Ursachen haben können: angefangen vom Netzwerk bis hin zu den Gameservern. Dieses Problem betrifft hauptsächlich die XBOX. Wir bitten also all diejenigen von euch, die unser Spiel darauf spielen, um etwas Geduld. Genehmigt euch in der Zwischenzeit ein kühles Blondes, werft den Grill an, geht mit dem Hund spazieren, schreibt eurer Großmutter, mäht den Rasen … Patching-Probleme – Patching-Probleme können die unterschiedlichsten Ursachen haben. Da Plattform und Standort hier eine zentrale Rolle spielen, bemühen wir uns mithilfe unseres Distributionsnetzwerkes sowie unseren Servicepartnern, um eine schnelle Lösung. Hier findet ihr einen Thread, mithilfe dessen ihr uns nähere Informationen zukommen lassen könnt. Denn ohne Patch kein Spiel. Das wiederum lässt bei uns sämtliche Alarmglocken schrillen. Schließlich geht es um nichts Geringeres als euren Spielspaß. Und der geht uns über alles. Crashes der Clients – Unter anderem die 120hz-Problematik. Wir arbeiten bereits fieberhaft an entsprechenden Lösungen. Ich kann euch versichern, uns wurmen diese Crashes genauso wie euch. Da wir dank eurer Informationen bereits nach zwei Tagen in der Lage waren, einige dieser Crashes zu beheben, ist dieser Punkt auf der heutigen Liste gelandet. Wie ihr seht, kann euer Feedback manchmal sogar noch wichtiger sein als unsere eigenen Tests. Außerdem können interne Testverfahren niemals 100%-ig den Ernstfall simulieren – das könnt nur ihr.
Weitere nützliche Kleinigkeiten:
Vorbestellungsgegenstände und Codes – Solltet ihr auf eure Vorbestellungsgegenstände warten oder Schwierigkeiten mit euren Codes haben, versucht euch daran zu erinnern, wo, wie, wann und vor allem von wem ihr die verschiedenen Codes erhalten habt. Dabei kann es sich um einen Vorbestellungscode, der u. U. auf eurem Kassenbon aufgeführt ist, einen Zugangscode zum Spiel, einen der zahlreichen Spezialcodes oder aber den Code für den nuklearen Erstschlag handeln. Sollte es Letzterer sein, dann setzt euch bitte umgehend mit dem NATO-Hauptquartier in Brüssel in Verbindung, denn ihr steht wahrscheinlich bereits auf sämtlichen Fahndungslisten von Interpol. In allen anderen Fällen ist lediglich auf die möglichst fehlerfreie Eingabe sämtlicher Codes zu achten. Verlinken des Konsolenkontos – Es gab zeitweise Probleme sowohl mit der Defiance Homepage als auch mit der Kontoverlinkung, die aber bereits behoben wurden. Also, worauf wartet ihr noch? Auf zur Kontoverlinkung und Belohnungen abholen! Diese erhaltet ihr, wie Vorbestellungs- und die meisten anderen Gegenstände auch, anschließend im Spiel im Shop. Versucht euch an der Schattenmission und den PvP-Karten – Themawechsel: Wenn ihr zu den Millionen glücklichen Spielern gehört, die das Spiel ohne größere Schwierigkeiten bereits in vollen Zügen genießen, dann lest euch bitte nachfolgende Nachricht sorgfältig durch: Spielt die Schattenmission und PvP und lasst (http://forums.defiance.com/forumdisplay.php?36-PvP) uns wissen, was ihr davon haltet. Teilt uns bitte auch unverblümt mit, wenn euch etwas nicht gefällt oder euch Bereiche des Spieles nicht zugänglich sein sollten. Keine Sorge, wir sind hart im Nehmen.
Ich sehe gerade, dass sich der Großteil unseres Teams wieder einmal um die XBOX-Server geschart hat. Oh je, der nächste Crash. Das ist richtig Arbeit, denn der XBOX-Cluster ist größer als der Centre Court in Wimbledon. Aber sie werden es auch diesmal wieder schaffen und nicht eher ruhen, bis die Server wieder wie geschmiert laufen.

Wir haben auch bereits mit heißer Nadel einen Patch gestrickt, der Crashes von PC-Clients vorbeugt und letzte Nacht ein erfolgreiches Server-Update durchgeführt. Das nächste Update aller Server steht in knapp 16 Stunden an usw. usf.

Ave Archenjäger,

Over, Oveur!

Nathan Richardsson

Executive Producer Defiance