+ Reply to Thread
Results 1 to 5 of 5
  1. #1

    Anfängerfragen zum EGO-Level und mehr ...

    Hallo allerseits.

    Ich habe nun mit Defiance begonnen und mich langsam auf EGO 230 gefuchst, doch es bleiben einige Fragen offen, die mir vielleicht jemand beantworten kann …

    1. Gegnerstärke: passt sich diese an das eigene EGO-Level an, sowie an die Spielerzahl bei Events?

    2. Macht mich das eigene EGO-Level noch irgendwie anders "stärker" als dass es mir neue/höhere Perks/Slots freischaltet und mir den Zugang zu höheren Waffenstufen ermöglicht?

    3. Werden die Waffen überhaupt mit höherem Level stärker/machen mehr Schaden? Bislang spüre ich da nämlich kaum/keine Unterschiede.

    4. Lohnt es denn überhaupt schon mit geringem Level eine T4 Lockbox zu kaufen oder Waffen zu modden etc.?

    5. Gibt es ein sogenanntes "Endgame" oder "Lategame"?

    6. Ich hatte mir damals Defiance gekauft, bin aber nie wirklich dazu gekommen; hat man mit der Kaufversion reinem f2p irgendwelche Vorteile?

    Besten Dank schonmal für Eure Antworten,
    gruß
    Kil

  2. #2
    Member spammo24's Avatar
    Join Date
    Aug 2013
    Location
    Dresden
    Posts
    19
    hallo kildarian.

    erstmal willkommen in der defiance-family. ich spiele seit einem jahr defiance und mein charakter hat einen ego-level von 2000+. ich versuche mal deine fragen zu beantworten, soweit ich sie mit meinen erfahrungen abdecken kann.

    1. die gegnerstärke passt sich eigentlich nicht an. bei den quests ändern sich nur die gegnertypen (mutanten, raiders, hellbugs, ninety-niners), sodass deren strategien und taktiken mit deiner entwicklung und verbesserung schritt halten. herausfordernd sind sie immer, in einer gruppe von 2 oder 3 spielern ist man aber bei den quests eigentlich am effektivsten. allein kann es manchmal etwas frustrierend werden.
    bei den archenfällen, also den events, passt defiance DEIN ego dem event an, dass heißt du wirst höher gepusht, um den harten gegnern parolie bieten zu können. generell kann ich aber aus erfahrung die events schon bei deinem ego-level empfehlen, da einem in der gruppe gerne jemand beim ableben wieder auf die füße hilft. bei den gegnermassen zählt schließlich jede waffe, oder?

    2. nein, aber was mehr erhoffst du dir denn? definiere mal dein "stärker" etwas genauer. mit den perks kannst du deine spielfigur defensiver machen oder offensiver, sodass du mehr schaden verträgst oder austeilst. du kannst eine reihe perks lernen bis du zu einem anderen superskill kommst. ich zum beispiel habe auf den ersten 4 loadout-slots alle vier superskills (überladen, tarnung, köder, bio-sprint) mit jeweils anderen perks und anderen waffen ausgelegt. so kann ich von überladen mit granatwerfer und schrotflinte auf tarnung mit sturmgewehr und scharfschützengewehr wechseln. hast du sowas im sinn?

    3. ja, die waffen werden stärker. außerdem kannst du verschiedenste typen ausprobieren und dir ein schönes loadout zusammenstellen. die waffen sind zudem auch alle 100 egopunkte aufwertbar, sodass es dir nicht passiert, daß deine lieblingswaffe nur level 230 hat, während dein ego schon 600 ist. der schadens-output richtet sich auch immer nach dem waffentyp. vollautomatisch macht immer weniger schaden als salve. halbautomatisches snipergewehr macht weniger schaden als einzellader. probiere einfach ein wenig rum, kauf auch mal eine unbekannte waffe oder beteilige dich an den archenfällen, da werden dir neue ballermänner nachgeworfen. sozusagen...

    4. lockboxen lohnen sich nur bis T3. kaufen solltest du sie aber schon, solange dir die paar tausend scrips nicht anderswo fehlen. denk daran, die lockbox-keys sind auf 75 limitiert. gib sie lieber vor dem cap aus. waffen zu modden macht auch bei deinem "niedrigen" ego-level sinn, aber nur wenn du die waffe wirklich behalten willst. ansonsten wirfst du nur viele scrips zum fenster raus.

    5. ein klassisches "endgame" gibt es bei defiance nicht, da es kein höchstlevel gibt. doch schon, aber der liegt bei über 5000 ego. nach dem abschluss der story musst du dich schon selbst motivieren, wieder ins spiel einzutauchen. da gibt es noch die 4er instanzen, sammlungen zu komplettieren, klamotten zu sammeln, ruf zu farmen für mehr klamotten, waffen, fahrzeuge, mods, etc etc... content ist da, das ist mal sicher.

    6. du spielst also mit deiner kaufversion, nicht als free2play? dann hast du zusätzliche charakter-slots (4 statt 2), loadouts (5 statt 2), extra perks, mehr inventarplätze und kapazität für keycodes (75 statt 25). bei dem letzten könnte ich mich täuschen. außerdem bekommst du noch 1000 archenkraft, welche zum leveln der waffen benötigt werden. einen stammspieler-pass für 30 tage bekommst du auch noch, das ist ein boost aufs leveln und rabatt bei den händlern.

    hierzu noch ein zusammenfassung:

    Das Free-to-Play-Modell im Überblick

    Free-to-Play-Spieler (nach dem 4. Juni)

    Charakter-Slots: 2
    Loadouts: 2
    Keycode-Maximum: 50
    Inventar-Slots: 35


    Besitzer einer digitalen oder Box-Version

    Charakter-Slots: 4
    Loadouts: 5
    Keycode-Maximum: 75
    Inventar-Slots: 70
    Existierende Charaktere behalten ihre vorhandenen Extra-Inventarplätze.

    30-tägiger Stammspieler-Pass Paradise
    Zuschuss von 1.000 Archenkraft
    Archenkraft kann genutzt werden, um Waffen weiterzuentwickeln und zu verbessern:
    Neuverteilung von Waffenbeherrschungs-Bonus
    Power-Level erhöhen
    Seltenheitsgrad steigern


    ich hoffe meine antworten haben dir geholfen. oder nicht? dann frag einfach weiter. ich les morgen sicherlich nochmal rein.

    so long, stranger...
    Underachiever and proud of it...

  3. #3
    Besten Dank für die ausführlichen Antworten.

    Zu 1. Mittlerweile, mit EGO 320, habe ich auch schon diverse Events mitgemacht und durfte feststellen, dass man durchaus wieder von anderen aufgekratzt wird … erinnert mich an GW2 sehr angenehme Spielerschaft.

    Zu 2. Erhoffen tu ich mir eigentlich nichts, denn das freischalten der Fertigkeitsplätze und die Auswahl an Perks ist ja erst einmal Ansporn genug. Frage war eigentlich, ob auch die Lebenspunkte steigen oder so - wobei ich jetzt festgestellt habe, dass dem nicht so ist.

    Gut so. Denn dann kann man ja auch bedenkenlos mit anderen Spielen ohne so viel schwächer zu sein.

    Zu 3. Dann werd ich darauf mal achten. Wahrscheinlich ist mein EGO-Level noch zu gering als dass ich eine Schadensveränderung der Waffen wahrnehme.

    Das aufleveln der Waffen kostet ja Archenkraft - oder? Sollte ich vielleicht noch abwarten, bis ich weiß welche Waffe ich haben will. Die Qualitätsstufe (grün, blau, lila) bleibt ja gleich, oder erhöht sich diese auch irgendwie.

    zu 4. T4 also gar nicht? Haben die nur ein Item mehr und keine größere CHance auf bessere Qualität?

    zu 5. Durch meine Erfahrungen mit EVE und GW/GW2 bin ich es gewohnt mir den Spaß beim Spielen selbst zu suchen

    zu 6. Ich habe mal eben in meinem Account nachgeschaut und dort steht auch Veteran … allerdings habe ich die 1.000 Archenkraft wohl nicht bekommen - ist doch das Hammersymbol - oder? Und dieses 30-tägiger Stammspielerpass konnte ich nirgends erkennen.

    Gruß
    Kil

  4. #4
    Member spammo24's Avatar
    Join Date
    Aug 2013
    Location
    Dresden
    Posts
    19
    ja, das "aufkratzen" erinnert schon an GW2. übrigens mein anderes spiel, wenns mich mal mehr nach fantasy und nicht nach scifi gelüstet.

    der waffenschaden erhöht sich immer nur paar punkte, dass fällt erstmal nicht so auf. außerdem erhöhen sich die schadenspunkte auch durch die qualität (grün, blau, lila, orange) der waffe. um so höher du im level steigst, ändert sich die häufigkeit der qualität. am anfang wirst du nur mit grün und blau zugeschüttet, in meinem level gibt es eher blau und lila, selten grün oder orange. spar dir die archenkraft lieber auf, die höherwertigen waffen brauchen auch mehr archenkraft zum leveln. grün braucht beispielsweise nur 4 archenkraft, während lila schon 10 oder 15 benötigt.

    die T4-kisten lohnen sich prinzipiell nicht. sie könnten zwar ein item mehr enthalten, dafür verballerst du aber zuviele keys. kauf statt dessen lieber zwei T3. und die chance auf orange items ist auch nur etwas höher als bei T3.

    die 1000 archenkraft hast du noch nicht bekommen? müssten eigentlich unter den "verfügbaren gegenständen" sein, bei den erweiterungen für inventar, loadouts und key-anzahl. schon mal nachgesehen? im spiel einfach ESC drücken und dann den unteren kreisabschnitt anklicken. wenn da eine zahl steht, hast du sie noch nicht rausgenommen. theoretisch... von dem stammspieler-pass bekommt man nichts mit, der läuft wohl einfach nebenher.
    Underachiever and proud of it...

  5. #5
    Quote Originally Posted by spammo24 View Post
    die 1000 archenkraft hast du noch nicht bekommen? müssten eigentlich unter den "verfügbaren gegenständen" sein, bei den erweiterungen für inventar, loadouts und key-anzahl. schon mal nachgesehen? im spiel einfach ESC drücken und dann den unteren kreisabschnitt anklicken. wenn da eine zahl steht, hast du sie noch nicht rausgenommen. theoretisch... von dem stammspieler-pass bekommt man nichts mit, der läuft wohl einfach nebenher.
    Das war's. Super. Danke. Wer weiß ob ich das je gefunden hätte - und zudem waren da noch andere nette Sachen drin.

    Was mich auch zu meinen nächsten beiden Fragen bringt (ich kann nerven ...):
    Zum Einen habe ich Stims und Strikes bekommen, die ich auch ausrüsten konnte, allerdings bekomme ich die auch des Öfteren als Loot, nur dass ich diese dann nicht ausrüsten kann, geschweige denn im Inventar angezeigt bekomme.

    Zum anderen waren da eine Wochen- und eine Tagesbelohnung mit bei. Ist das so wie bei GW2? Und wo kann ich denn sehen was ich dafür tun muss (unter Ziele habe ich nichts gefunden oder es übersehen)?

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts