+ Reply to Thread
Page 1 of 4 1 2 3 ... LastLast
Results 1 to 10 of 32
  1. #1
    Member Neutronenstern's Avatar
    Join Date
    Feb 2015
    Location
    Germany
    Posts
    614

    Expeditionen: Tier30+

    Butter bei die Fische, wie macht ihr das?

    Vielleicht basteln wir mal sowas wie einen deutschen Expeditions-Guide. Allerdings braucht es dafür Informationen und Erfahrungen. Und die hab ich nicht ...in ausreichenden Umfang.

    Hintergrund des Ganzen, sind die "Behauptungen" einiger Archenjäger, das Tier30(!) ja noch ein niedriges Tier wäre. Ich unterstütze das ganz und gar nicht. Bis dahin muss man erstmal kommen!

    Mit Lunia komme ich relativ gut bis Runde 5, das ist Tier 27. Und sie hat von meinen 3 6k-Chars die beste Ausrüstung. Sei gesagt, ich brech da ab, weils einfach zu teuer wird. Alleine werden die Boss-Kämpfe einfach nur unfair, so mein empfinden. Oder bin ich einfach zu geizig? Denn ehrlich mal, da kommt man doch nicht durch ohne zu sterben!!!?

    Wieviele Jägercoins verbratet ihr denn so auf diesem "niedrigen" Tier?

    Was kosten diese "ach so niedrigen" Runden im Schnitt, wenns gut läuft, an Jägercoins?

    Davon ab, paar allgemeine Tipps. Auch für die, die keine englischen Guides lesen. Vielleicht sind diese auch veraltet oder "unsere" Community hat bessere Ideen...
    Also:
    Welche Perks?
    Welche Schilde?
    Welche Waffen/Synergien?
    Welche Rigs?
    Welche Chips?

    Und das natürlich für die entsprechenden Expeditionen. Und ob Solo oder Gruppe.

    Kurz gesagt:
    Welches Loadout für Hellbug Hatz?
    Welches Loadout für Krieg der Tiefe?
    Welches Loadout für Flagranter Missbrauch?
    Welches Loadout für Vom Himmel geschickt?

    Vielleicht läßt sich gemeinsam erarbeiten was wo am besten funktioniert.
    ...falls ihr euren Erfahrungsschatz teilen mögt.

    Davon ab, noch allgemeine Informationen und Tipps.
    Welche Bugs/Glitches lauern in welcher Expo? Kann man sie selber "fixen" oder umgehen?
    Offensive/Defensive-Taktiken
    Ausrüstungstruhen
    Geschütztürme
    ...was noch? ...was weiß ich...ich sterb ja ständig
    Alles was hilft nicht so viel zu sterben, bitte!

    Falls ich was vergessen hab, bitte Ergänzen!
    Wenn wir was zusammensammeln können, wäre super. Ist auch schon ne Menge, daher nur noch eine Sache:
    Schwankt die Gegnerstärke innerhalb einer Runde bei euch auch so böse?
    Ich hab das nicht immer (Defiance), aber manchmal sind die Gegner hinter "Tür 1" viel viel stärker als die in den nächsten Räumen. Oder 1 elektrifizierter Eroberer steckt sehr viel mehr ein als seine beiden Brüder davor und danach. Kennt ihr das?
    PC/EU - Neutronenstern
    Char1: Lunia Vibes; Char2: Aymee Vibes; Char3: Taja ria; Char4: Meeka; Char5: Therelia; Char6: Ne'nani
    PTS - Neutronenstern
    Char1: Lunia Vibes; Char2: Meeka
    PC "Ignatz":
    AMD Athlon 64 x2 4400+ - 4 Gb DDR2 - Sapphire Pulse Radeon RX 550 2Gb @ 1920x1080

  2. #2
    Member
    Join Date
    Jan 2015
    Location
    PS3 EU
    Posts
    1,706
    Quote Originally Posted by Neutronenstern View Post
    Butter bei die Fische, wie macht ihr das?

    Vielleicht basteln wir mal sowas wie einen deutschen Expeditions-Guide. Allerdings braucht es dafür Informationen und Erfahrungen. Und die hab ich nicht ...in ausreichenden Umfang.

    Hintergrund des Ganzen, sind die "Behauptungen" einiger Archenjäger, das Tier30(!) ja noch ein niedriges Tier wäre. Ich unterstütze das ganz und gar nicht. Bis dahin muss man erstmal kommen!

    Mit Lunia komme ich relativ gut bis Runde 5, das ist Tier 27. Und sie hat von meinen 3 6k-Chars die beste Ausrüstung. Sei gesagt, ich brech da ab, weils einfach zu teuer wird. Alleine werden die Boss-Kämpfe einfach nur unfair, so mein empfinden. Oder bin ich einfach zu geizig? Denn ehrlich mal, da kommt man doch nicht durch ohne zu sterben!!!?

    Wieviele Jägercoins verbratet ihr denn so auf diesem "niedrigen" Tier?

    Was kosten diese "ach so niedrigen" Runden im Schnitt, wenns gut läuft, an Jägercoins?

    Davon ab, paar allgemeine Tipps. Auch für die, die keine englischen Guides lesen. Vielleicht sind diese auch veraltet oder "unsere" Community hat bessere Ideen...
    Also:
    Welche Perks?
    Welche Schilde?
    Welche Waffen/Synergien?
    Welche Rigs?
    Welche Chips?

    Und das natürlich für die entsprechenden Expeditionen. Und ob Solo oder Gruppe.

    Kurz gesagt:
    Welches Loadout für Hellbug Hatz?
    Welches Loadout für Krieg der Tiefe?
    Welches Loadout für Flagranter Missbrauch?
    Welches Loadout für Vom Himmel geschickt?

    Vielleicht läßt sich gemeinsam erarbeiten was wo am besten funktioniert.
    ...falls ihr euren Erfahrungsschatz teilen mögt.

    Davon ab, noch allgemeine Informationen und Tipps.
    Welche Bugs/Glitches lauern in welcher Expo? Kann man sie selber "fixen" oder umgehen?
    Offensive/Defensive-Taktiken
    Ausrüstungstruhen
    Geschütztürme
    ...was noch? ...was weiß ich...ich sterb ja ständig
    Alles was hilft nicht so viel zu sterben, bitte!

    Falls ich was vergessen hab, bitte Ergänzen!
    Wenn wir was zusammensammeln können, wäre super. Ist auch schon ne Menge, daher nur noch eine Sache:
    Schwankt die Gegnerstärke innerhalb einer Runde bei euch auch so böse?
    Ich hab das nicht immer (Defiance), aber manchmal sind die Gegner hinter "Tür 1" viel viel stärker als die in den nächsten Räumen. Oder 1 elektrifizierter Eroberer steckt sehr viel mehr ein als seine beiden Brüder davor und danach. Kennt ihr das?
    dies ist für jeden expo gut:


  3. #3
    Member Neutronenstern's Avatar
    Join Date
    Feb 2015
    Location
    Germany
    Posts
    614
    Quote Originally Posted by tarmim View Post
    dies ist für jeden expo gut:

    Der Heimliche Verehrer/Secret Admire???
    Zwei Bio-Waffen und Köder. Das sieht nach einem Support-Loadout aus, für wenn man eine Gruppe hat.
    Was bringt der Pistolero/Gunslinger-Perk bei diesen Waffen? (Krit-Multi aus der Hüfte)
    PC/EU - Neutronenstern
    Char1: Lunia Vibes; Char2: Aymee Vibes; Char3: Taja ria; Char4: Meeka; Char5: Therelia; Char6: Ne'nani
    PTS - Neutronenstern
    Char1: Lunia Vibes; Char2: Meeka
    PC "Ignatz":
    AMD Athlon 64 x2 4400+ - 4 Gb DDR2 - Sapphire Pulse Radeon RX 550 2Gb @ 1920x1080

  4. #4
    Member
    Join Date
    Jan 2015
    Location
    PS3 EU
    Posts
    1,706
    Quote Originally Posted by Neutronenstern View Post
    Der Heimliche Verehrer/Secret Admire???
    Zwei Bio-Waffen und Köder. Das sieht nach einem Support-Loadout aus, für wenn man eine Gruppe hat.
    Was bringt der Pistolero/Gunslinger-Perk bei diesen Waffen? (Krit-Multi aus der Hüfte)
    kritikal Schaden hilft gegen dunkle Materie und Mutanten

  5. #5
    Member AXXA's Avatar
    Join Date
    May 2016
    Location
    behind you...
    Posts
    437
    Hi Sternchen,
    also was meiner Meinung nach super funktioniert ist, wenn du dir extra ein Loadout bastelst um deine Selbstwiederbelebung wieder aufzufüllen. So hab ichs gemacht...

    Also, nachdem du dich wiederbelebt hast, musst du erst deine Selbstwiederbelebung aufladen um nicht beim nächsten "down" einen Jägerchip zu bezahlen, stimmts? Aber das dauert ätzend lange normalerweise. Deswegen wechsel ich kurz nachdem ich umgegangen bin auf dieses Loadout um meine Selbstwiederbelebung aufzuladen ( dauert vielleicht max. 10s ), dann wechsel ich zurück zum Kampfloadout und zock weiter...

    Du brauchst auf dem Selbstwiederbelebungs Loadout am besten eine Bloodhound MKI ( so mach ichs ) und als zweite Waffe ein BMG mit ner guten Heilung und als Schild ein Guardian Angel ( oder ein anderes Überleber ARK Schild ). Das GA Shield gibt dir 20% Selbstwiederbelebung bei Schildbruch. Du schießt dir also mit der Bloodhound vor deine Füße, bis dein Schild bricht. Dann wechselst du die Waffe und drückst auf Heilung beim Spiker, dein Schild kommt sofort wieder hoch, ohne downtime und ohne jedliches Warten. Das ganze wiederholst du bis deine Selbstwiederbelebung voll ist. Bei jedem Schildbruch macht sie einen Satz nach oben... Wie gesagt in zehn bis fünfzehn Sekunden ist sie wieder voll. Dann zurück zum Kampfloadout und die Reise kann weitergehen. So sparst du schonmal einen Haufen Chips...
    Clangründer vom PSN/EU Clan: VOLL UNVERDIENT

  6. #6
    Member AXXA's Avatar
    Join Date
    May 2016
    Location
    behind you...
    Posts
    437
    Dann ein weiterer guter Tip ist. Ich weiß ned ob das auf dem PC funktioniert... Aber ich erzähls trotzdem...

    Thema Höle suchen bei der Hellbug Expo:

    Du solltest auf Tier30+ nichtmehr versuchen dich gegen Hellbugs im Bunker zu behaupten. Das ist dein sicherer Tot. Also betrittst du die Hellbug Expo und falls du im Bunker landest, schaltest du einfach die Konsole aus ( so wird dein Spielfortschritt nicht zurückgesetzt ) anstatt die Expo zu verlassen. Dann startest du das Spiel neu und kannst die Expo erneut betreten ohne das deine Rundenanzahl zurückgesetzt wurde. Das ganze machst du halt solange bis du in der Höhle landest, da man sich dort extrem leichter tut gegen die Biester. Solltest du im Team spielen, joinen deine Kameraden erst dann zu dir, nachdem du die Höhle gefunden hast. Wir nennen das "einer geht Höhle suchen" auf der PS3. Aber wenn ichs mir recht überlege, müsste das Prinzip auf dem PC ebenfalls funktionieren, du kannst die Software ja einfach über den Windows Task Manager beenden. Das müsste eurer Version von "Konsole aus" entsprechen...
    Clangründer vom PSN/EU Clan: VOLL UNVERDIENT

  7. #7
    Member AXXA's Avatar
    Join Date
    May 2016
    Location
    behind you...
    Posts
    437
    Das nächste ist auch aus der Hellbug Expo...

    Wasserrettung:

    Im finalen Kampf der Hellbug Expo sollte dein Standort immer nah am Wasser, beim Schiff sein. Wenn du nämlich dort umgehst und auf dem Boden liegst, brauchst du niemals einen Jägerchip auszugeben, egal wie oft du stirbst. Sobald du auf dem Boden liegst, kriechst du einfach ins Wasser und "tada" du wirst direkt neben der Munitionskiste wiedergespawnt. Es kostet dich kein Jägerchip und du fliegst ned raus. Das kannst du unendlich oft wiederholen...
    Clangründer vom PSN/EU Clan: VOLL UNVERDIENT

  8. #8
    Member AXXA's Avatar
    Join Date
    May 2016
    Location
    behind you...
    Posts
    437
    Quote Originally Posted by Neutronenstern View Post
    Was bringt der Pistolero/Gunslinger-Perk bei diesen Waffen? (Krit-Multi aus der Hüfte)
    Sag blos du schiesst mit nem Druckluftgewehr nicht aus der Hüfte und hälst es richtung Kopf des Feindes? Wie sonst kann man ein BR spielen? Ziehlst du etwa mit den Dingern?
    Clangründer vom PSN/EU Clan: VOLL UNVERDIENT

  9. #9
    Member AXXA's Avatar
    Join Date
    May 2016
    Location
    behind you...
    Posts
    437
    Und übrigens muss ich Tarmin beim "Secret Admirer" absolut recht geben. Der is für jede Expo gut, man kann sich hinter Deckungen stellen und einfach die Käfer darüber feuern, irgendwann haben die auch den größten Gegner gefressen. Falls du den Gegner mit deiner Explosion triffst, sind durch den Bioeffekt auch gleich seine Platten am faulen und deine Käfer-Freunde haben leichtes Spiel mit ihm...

    Man hat genug Munitionsspikes dabei um hunderte "kleiner Biester" über die Feinde kommen zu lassen. Und die Masse machts. Bei genug Käfern geht früher oder später alles hopps...
    Clangründer vom PSN/EU Clan: VOLL UNVERDIENT

  10. #10
    Member Neutronenstern's Avatar
    Join Date
    Feb 2015
    Location
    Germany
    Posts
    614
    Quote Originally Posted by AXXA View Post
    Sag blos du schiesst mit nem Druckluftgewehr nicht aus der Hüfte und hälst es richtung Kopf des Feindes? Wie sonst kann man ein BR spielen? Ziehlst du etwa mit den Dingern?
    So spiele ich SMGs.
    Druckluftgewehre nur wenn der Gegner nah ran kommt. Bis auf den Knallfrosch (alte Waffen haben falsche Mods) haben alle meine Druckluftgewehre ein Kommando drauf. Das macht sie etwas Treffgenauer. Ein Taktik würde noch mehr bringen...aber das mag ich nicht.
    Ein Druckluftgewehr hat ne üble Streuung (auch aus der Hüfte) und einen niedrigen Krit. Die Köpfe (Krit) von Mutanten und Raider sind klein. Der Perk gibt "nur" +12% Krit dazu.....in der Theorie sieht das nicht sehr sinnvoll aus. Mehr wie ne Mischung aus Todessehnsucht und Verzweiflung.
    Also, zB der Knallfrosch (Piper) funktioniert überhaupt nicht gut in ner Expo. Das hab ich fast das ganze letzte Jahr ausprobiert. Und Until Death hab ich nicht.

    Mein aktuelles Loadout. Ich lauf meistens Allein.


    Bei den Bossen wechsel ich meistens auf Liebesgeflüster/Sweet Nothings oder ähnliches, wegen der Enge dieser Räumlichkeiten.
    Schild ist ein Eisenschutz IV Nachrüster EX
    Rig ist der Hüter
    Spikes/Stims wechsel ich nach Bedarf.


    Secret Admirer. Hab ich verschenkt gehabt und mir eben mal kurz zurückgeholt. Bin in ne Raider Expo Runde 4. Hab mir sogar nen Bio-Perk gegönnt. Jungs...wieviel Zeit plant ihr da so ein?!?
    irgendwann haben die auch den größten Gegner gefressen
    Genau an diesem: -Irgendwann- bin ich gescheitert. (...und der E-Henker hatte scheinbar auch noch was vor)
    du kannst die Software ja einfach über den Windows Task Manager beenden.
    Ja, zum Glück an dieser Stelle.
    Gebe zu, der Verehrer ist natürlich nicht Supreme. Aber ich glaube auch nicht wirklich, das die Mistviecher dann anfangen zu beissen. Ich beobachte die auch beim Fatal Attraction, sie sind absolut beissfaul und wenn doch mal so 2von4 den Gegner finden machts kaum Schaden.

    Wasserrettung. Find ich gut, probier ich mal aus. Schön zu wissen, wie sie den Wasserbug gefixt haben.

    Du brauchst auf dem Selbstwiederbelebungs Loadout am besten eine Bloodhound MKI ( so mach ichs ) und als zweite Waffe ein BMG mit ner guten Heilung und als Schild ein Guardian Angel ( oder ein anderes Überleber ARK Schild ).
    Zur Bloodhound sag ich erstmal nix, das muss erst sacken.
    Hier das Problem. So wie es aussieht bräuchte ich ein Schutzengel um an das Überleber ARK zu kommen. Ich hab aber (unglaublich aber wahr) kein Schutzengel. In Supreme mal überhaupt kein Schild. Und ARKs nur Mist. Ausser das Berserker ARK aber das hat Taja fürs PvP.
    Ansich ist die Methode aber super. Und erst recht wenn man allein unterwegs ist, hat man ja Zeit genug für sowas. ...*seufz* mal gucken wie ich da was alternatives basteln kann, muss ich erstmal drüber nachdenken.

    Thema Höle suchen bei der Hellbug Expo
    ...aber...aber...ich geh ja grad in dieser kleinen Boss-Höhle drauf. Die ist mörderisch. Die große ist cool, beim Teufelsbraten kann man (meist) einfach oben bei den LKWs stehen bleiben und der hängt gemütlich am Tor und man kann ihn wegsnipern. Kein Wasser benötigt, links-rechts ausweichen ist nicht so schwer.
    Aber die kleine Höhle ist nicht wirklich anders als der Bunkerraum.Ausser vielleicht man verlässt sie.
    PC/EU - Neutronenstern
    Char1: Lunia Vibes; Char2: Aymee Vibes; Char3: Taja ria; Char4: Meeka; Char5: Therelia; Char6: Ne'nani
    PTS - Neutronenstern
    Char1: Lunia Vibes; Char2: Meeka
    PC "Ignatz":
    AMD Athlon 64 x2 4400+ - 4 Gb DDR2 - Sapphire Pulse Radeon RX 550 2Gb @ 1920x1080

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts