Mein doppelter Archenbruch - Tag 41

Heute war wieder ein guter Tag. Obwohl er sich etwas schleppend entwickelte.
Bei meinen ersten vier Archenfällen und dem Volge-Überfall in den Sutro-Bädern hab ich jetzt nicht wirklich Weltrekorde aufgestellt.
Aber nachdem ich heute nichts Anderes getan hab, als den grossen Ereignissen hinterherzuhetzen, hat sich doch wieder deutlich mehr an Ressourcen in meinem Besitz angesammelt.
Und gegen Ende schnitt ich schon ziemlich beeindruckend ab.
Immerhin ... Platz 2 und dann noch Platz 3 in grossen Archenfällen ... das enttäuscht mich jetzt nicht wirklich, wenn man bedenkt, dass ich von 5k- und 6k-lern nur so umringt war dabei.

Das Highlight des Tages war jedoch ein kleiner Archenfall, den ich selbst herbeigeführt habe.
Ein Gulanier-Archenbruch, durchmischt mit Mutanten und Cyborgs.
Wobei ... so richtig gerechnet hat sich erst die zweite Runde!
Jaaa!
Da kann man nochmal reingehen!
Das wusste ich auch noch nicht.
Aber nach dem ersten Mal wieder rauskommen war der Eingangs-Teleporter noch da.
Und neugierig, wie ich nunmal bin, hab ich das ausprobiert.
Mit dem Ergebnis, dass da drin alles neu gespawnt war und ich diesmal keine Konkurrenten um mich hatte.
Hab also zum ersten Mal einen Gulanier alleine plattgewalzt.
Jedoch ... es war eine haarige Angelegenheit!

Der Gulanier an sich war da noch mein kleinstes Problem.
Wesentlich ungesünder entwickelte sich der Kampf gegen die Horden an Helfern, die er in unregelmässigen Abständen um sich versammelte.
In Summe hab ich mich gut und gerne 20 Minuten da drin herumgeprügelt, ehe ich den Hausherrn persönlich sprechen und mal die Meinung geigen konnte.

Unterm Strich jedoch ein recht lohnendes Unterfangen.
Beim ersten Durchgang sahnte ich zwei Stück Archenkraft ab, beim zweiten Versuch dann vier.
Was das gleich ausmacht, wenn einem keine Abschüsse vor der Nase weggeballert werden!

Vielleicht noch erwähnenswert, welche Waffenkombination ich einsetzte ...
Primärwaffe: Herrscher des Universums. Eine "Maschinenpistole", die Explosivgeschosse in die Landschaft tackert. Also faktisch eher eine Maschinenkanone.
Sekundärwaffe: Samuraischwert.
Hat sich als äusserst nützlich gegen die Cyborgs sowie die Grenadiere und Minigun-Schützen erwiesen.

Aber ... wieder was dazugelernt ... einem Gulanier kann man mit dem Schwert gar nichts antun!
So sehr man auch auf ihn einhackt, da passiert einfach nichts!
Selbst ein Sprungangriff verpufft völlig wirkungslos.

Dabei wär das erst so richtig cool gewesen!

P.S.:
Aktuelles EGO-Level: 1999!
Verdammt war das knapp!